Sony äußert sich zur Übernahme von Sucker Punch

Erst heute Morgen berichteten wir über die Übernahme von Sucker Punch durch Sony. Sucker Punch ist durch den Aufkauf von Sony das mittlerweile sechszehnte Mitglied der Sony-Familie und wird in Zukunft nur noch für die PS3, später auch den Nachfolger entwickeln. Jetzt sagte Sony erneut etwas zu dem Coup.

Vorallem ging es darum Sucker Punch an Sony zu binden, denn das Studio hat  mit Sly Cooper und Infamous bewiesen, dass es in der Lage ist neue und vorallem gute Marken zu entwickeln.
Außerdem war Sony gewissermaßen in einer Drucksituation, denn auch andere Firmen bekundeten ihre Interessen an dem Studio. Aufgrund der Leistungen Sucker Punchs in den letzten Titel war es Sonys Ziel, die Entwickler unbedingt an die eigene Firma zu binden und es sei schwer Entwickler mit dem Potential und Leistungen zu finden.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...