Skyrim VR – Bethesda verrät konkreten Releasetermin

Während die Spieler hierzulande auf die Gamescom schauen, nutzt Bethesda die bevorstehende QuakeCon, um dem kommenden „Skyrim VR“ einen exakten Termin für die Veröffentlichung zu verpassen.

Skyrim VR

Im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles kündigte Bethesda bereits im Juni eine Virtual Reality Version von „Skyrim“ an. Wie sich nun herausstellte, kommen die Besitzer von PlayStation VR bereits in Kürze in den Genuss des Titels. Laut den Verantwortlichen erscheint die passende Version nämlich am 17. November für das VR-Headset von Sony. Wer „Skyrim VR“ lieber mit der HTC Vive erleben will, muss sich noch bis 2018 gedulden. Einen konkreten Termin gibt es hierfür nicht.

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Anlässlich der Gamescom machen wir auch in diesem Artikel nochmals auf unsere besondere Kategorie aufmerksam, in der ihr sämtliche Berichte zur Messe in Köln findet. Neben interessanten Details findet ihr vor allem zahlreiche Trailer und einige Gameplay-Szenen. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter. Zudem solltet ihr uns auf Facebook besuchen. Denn dort streamen wir regelmäßig live von der Gamescom.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Skyrim VR – Bethesda verrät konkreten Releasetermin”

  1. Und die Kuh wird weiter Gemolken 🙂 Wer zockt ein Spiel wo man mal locker 200 Stunden und mehr reinsteckt mit VR? VR ist eher was für kleinere Games. Dann muss man es nochmal für 60euro kaufen selbst wenn man es schon für Xbox 360/ PS3, Xbox One/ PS4 oder PC besitzt.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...