Shadow of the Tomb Raider – Wohl keine Ankündigung auf der E3

Dass sich mit „Shadow of the Tomb Raider“ ein neuer Ableger des Franchise in der Entwicklung befindet, ist zwar noch nicht offiziell, aber sehr wahrscheinlich. Mit einer großen Ankündigung auf der E3 ist aber scheinbar nicht zu rechnen.

Shadow of the Tomb Raider

Schon im letzten Jahr gab es einen Leak, der auf die Entwicklung von „Shadow of the Tomb Raider“ hindeutet. Handfeste Details fehlen im Moment jedoch. Aktuellen Meldungen zufolge wird dies auch noch eine Weile so bleiben. Denn wie die Fanseite Turning Point von Franchise Senior Community Manager, Meagan Marie, in Erfahrung gebracht haben will, soll für die E3 keine Ankündigung geplant sein. Gleichzeitig wurde aber versichert, dass diese im aktuellen Jahr noch folgen wird. Da Square Enix gern die The Game Awards im Dezember nutzt, um neue Projekte zu präsentieren, scheint dieser Termin wahrscheinlicher.

„Das wird eine ruhige E3 für Lara, aber wir freuen uns darauf ihr nächstes Abenteuer später in diesem Jahr zu verfolgen.“

Aus diesem Grund würde „Shadow of the Tomb Raider“ nicht mehr in diesem Jahr in den Handel gelangen. Entwickelt wird der Titel voraussichtlich von Eidos Montreal, da die Mannen von Crystal Dynamics am kürzlich angekündigten „Avengers Projekt“ arbeiten. Sobald es neue Informationen über Lara Croft gibt, reichen wir sie selbstverständlich unverzüglich nach.

3 thoughts on “Shadow of the Tomb Raider – Wohl keine Ankündigung auf der E3”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...