REVIEW: Minecraft: Story-Mode – Klötzchen-Abenteuer von Telltale Games im Test

Der Publisher und Entwickler Telltale Games veröffentlichte am 13. Oktober 2015 in Zusammenarbeit mit Mojang, die erste Folge des Episoden-Spiels „Minecraft: Story Mode“. Nun wurden schon mehrere Episoden veröffentlicht und die Serie geht langsam dem großen Finale entgegen. Doch wie gut ist das Episoden-Spiel im Minecraft-Universum wirklich, wir haben das neue Werk von Telltale Games für Euch getestet und somit herzlich willkommen in der Review zum „Minecraft: Story Mode“.

Minecraft Story-Mode PS4 2016 (2)

In diesem Adventure könnt ihr die Welt von Minecraft aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Der Story-Mode präsentiert die Geschichte rund um den Hauptcharakteren „Jesse“ und seinen Freunden „Petra“, „Axel“, „Olivia“, „Lukas“ und Jesse´s Schwein „Reuben“. Jesse und seine Freunde nehmen am Anfang der Geschichte am Bauwettkampf der Endercon teil, um unseren Idol Gabriel kennen zu lernen wenn wir gewinnen. Gabriel ist Teil einer legendären Heldentruppe, die einst vor langer Zeit den gefährlichen Enderdrachen besiegt hatten. Sobald der Wettkampf der Endercon vorbei ist, beginnt auch schon das richtige Chaos. Den unser griesgrämiger Gegenspieler „Ivor“ bringt das Chaos über die Minecraft-Welt, in dem er einem Wither beschwört und dabei ein Plan ziemlich nach hinten losgeht. Unsere Aufgabe wird es sein die legendäre Truppe wieder zu vereinen, die einst den Enderdrachen besiegt hatten.

Als Jesse begebt ihr euch auf eine gefährliche Reise durch die Ober- und Unterwelt, durch den Nether und sogar entdecken wir auch das Ende der Welt. Das gefährliche Abenteuer wird des weiteren noch beeinflusst durch eure Entscheidung. Alle Entscheidungen – egal was ihr sagt und was ihr tut – beeinflusst die Geschichte, also wählt eure Handlungen klug. Die Geschichte vom „Minecraft: Story Mode“ ist sehr gut gelungen, sie versprüht sehr viel Witz und Charme, und kann schon ab der ersten Spielminute überzeugen. Das große Finale wartet Anfang des nächsten Jahres mit der letzten Episode auf uns. Wir von ps4info.de sind schon sehr gespannt drauf und freuen uns auf das große Finale des Episoden-Spiels „Minecraft: Story Mode“.

Minecraft Story-Mode PS4 2016 (3)

Grafik:

Die Optik ist sehr gelungen, da fast nur Originale-Texturen benutzt worden sind aus Minecraft. Die einzigen Texturen die nicht übernommen worden sind, sind die Grafiken der Charaktere und das ist auch gut so, weil sonst die Story zu wenig Witz ausstrahlen würde ohne Gesichtszüge. Aber da wo Minecraft drauf steht, ist auch Minecraft-Optik drin und das hat Telltale Games ausgezeichnet umgesetzt im Story-Mode. Hier gibt es also wirklich nichts zu bemängeln und Grafikschnitzer sind uns hier beim Testen nicht aufgefallen. Telltale Games hat hierbei hervorragend die Herzen der Minecraft-Fans gewonnen. Die Grafik im Klötzchen-Look ist zwar hin und wieder sehr gewöhnungsbedürftig, doch das gehört einfach zu Minecraft dazu. Grafik mäßig ist der „Minecraft: Story-Mode“ zwar auch nicht auf der Höchstleistung, doch Telltale Games hat wie schon gesagt die Optik perfekt vom originalen Minecraft umgesetzt. Und somit ist die Grafik im Adventure-Stil trotzdem ein echtes Highlight.

Minecraft Story-Mode PS4 2016 (5)

Gameplay:

Das Gameplay vom „Minecraft: Story-Mode“ ist sehr Telltale Games klassisch, hier gibt es nämlich nichts wirklich neues und das ist auch gut so. Die Spielmechanik funktioniert einfach und das sogar sehr flüssig. Ihr habt hier wieder viele Entscheidungsmöglichkeiten, die sich dann auf den weiteren Spielverlauf auswirken. Somit bleibt der Verlauf des Spieles spannend und wird kaum zu einer Zeit langweilig, denn eure Entscheidung kann alles verändern. Zwischendurch gibt es des weiteren einige Quick-Time Events um das Spielgeschehen nicht zu eintönig aussehen zu lassen. Was aber hier leicht zu bemängeln ist, ist das Crafting-System weil es zu einfach ins Spiel eingebaut wurde und das leider auch nicht wirklich einfallsreich. Somit wird euch beim Crafting-System genau vorgegeben was ihr drücken müsst, um den passenden Gegenstand danach zu erhalten. Des weiteren lauern auch viele gefahren auf euch in der Welt von Minecraft, seien es Skellete oder auch Untote Zombies die euch ans Leder wollen. Leider wurden die Kämpfe auch nur sehr simpel umgesetzt. Daher müsst ihr nur im richtigen Moment den richtigen Knopf drücken, um die fiesen Feinde von euch fernzuhalten. Die Spielmechanik ist daher sehr gut, aber leider passt sie sich nicht ganz dem Minecraft-Universum an.

Minecraft Story-Mode PS4 2016 (4)

Sound:

Die Hintergrundmusik des Minecraft Episoden-Spiels ist sehr gut gelungen und passt sich immer perfekt dem Spielgeschehen an. Das Highlight sind aber die sehr bekannten Synchronstimmen wie: Patton Oswalt (Ratatouille, Agents of S.H.I.E.L.D), Brian Posehn (The Sarah Silverman Program, Mission Hill), Ashley Johnson (The Last of Us, Tales from the Borderlands), Scott Porter (Friday Night Lights, X-Men), Martha Plimpton (The Goonies, Raising Hope), Dave Fennoy (The Walking Dead: A Telltale Games Series), Corey Feldman (The Goonies, Stand by Me), Billy West (Futurama, Adventure Time), und Paul Reubens (Pee-Wee’s Playhouse) und noch vielen weiteren. Schade ist es nur wiederum das es keine deutsche Sprachausgabe geben wird. Daher heißt es leider lesen, trotzdem bleibt die Geschichte sehr spannend und kein bisschen ein Witz geht dadurch verloren. Des weiteren was man auch nicht vergessen darf sind die Sound-Effekte, die sehr gut und spannend in Szenen gesetzt werden. Somit hat Telltale Games auch beim Thema Sound alles richtig gemacht und der „Minecraft: Story-Mode“ kann hierbei auf ganzer Linie überzeugen.

 Minecraft Story-Mode PS4 2016 (6)

Fazit:

Der „Minecraft Story-Mode“ kann in vielen Punkten überzeugen, die Story ist spannend, das Gameplay ist die klassische Telltale Spielmechanik, die Optik wurde vom original Minecraft sehr gut umgesetzt, und die bekannten Synchronstimmen vermitteln der Story sehr viel Witz und Charme. Das Adventure-Gameplay ist aber nicht für jeden Minecraft-Fan etwas, da das Crafting-System sehr stark eingeschränkt wurde und es kein Open-World wie im Original gibt. Wer Telltale Games liebt für ihre Spieleserien der sollte sich den „Minecraft Story-Mode“ nicht entgehen lassen, wer aber selbst gerne baut ohne Story und die große weite Welt erkunden möchte, sollte eher doch beim Original bleiben. Trotzdem ist der Titel sehr gut gelungen und wir freuen uns schon auf das große Finale des Minecraft Story-Mode´s, was Anfang 2016 erscheinen wird. Ein Update-Fazit zur der fünften Episode wird es nachdem erscheinen geben.

*Update*  Minecraft: Story Mode – Episode 5: Order Up!

Am 29. März 2016 wurde nun endlich Episode 5 veröffentlicht zum Minecraft: Story Mode. Die letzte Episode soll die Geschichte rund um Jesse und seinen Freunden beenden. Story-Technisch spielt die fünfte Episode einige Zeit nach der vierten Episode und des Kampfes mit dem Witherstorm. Am Anfang der fünfte Episode bekommt man schnell mit, dass die Dialoge sogar noch besser sitzen als vorher und das der Humor viel besser rüberkommt. Die Geschichte rund um Jesse und seinen Freunden ist aber noch lange nicht zu Ende, den schon bekommen wir schnell den nächsten Auftrag und wir entdecken eine fremde Welt mit neuen Charakteren. Des Weiteren sollen nämlich noch zwei DLC-Episoden erscheinen zum Minecraft: Story Mode. Die fünfte Episode ist aber ein sehr schöner Abschluss der Hauptstory und glänzt mit einer wunderbaren Atmosphäre, und mit viel Witz und Charme der leider viel besser rüberkommt als in den vorherigen Episoden. Wir freuen uns schon auf die DLC-Episoden zum Minecraft: Story Mode, die leider aktuell aber noch kein Release-Datum haben.

Wertungskasten Minecraft Story Mode PS4

Features:

  • Ein gefährliches Abenteuer durch die Ober- und Unterwelt
  • Eine sehr spannende Geschichte
  • Alle Entscheidungen beeinflussen die Geschichte
  • 1:1 Minecraft-Optik
  • Bekannte Synchronstimmen
  • Entwickelt von Telltale Game in Zusammenarbeit mit Mojang
  • Telltale Games klassische Spielmechanik

„Minecraft: Story-Mode“ Episoden-Trailer 1 – 4

 

Allgemeine Daten:

Der Publisher und Entwickler Telltale Games ist bekannt für zahlreiche preisgekrönte Lizenz-Spiele, wie The Walking Dead, The Wolf Among Us oder Game of Thrones. Zum ersten Mal haben die Spieler in einem Telltale-Spiel die Möglichkeit selber einen Charakter zu erstellen. Für die Hauptfigur Jesse stehen nicht nur die Auswahl zwischen einer weiblichen oder männlichen Spielfigur zur Verfügung sondern auch zahlreiche individuelle Anpassungsmöglichkeiten. Ebenso glänzt das Adventure durch die ansehnliche Synchronsprecher-Riege, die männliche Version von Jesse wird unter anderem von Patton Oswalt (King of Queens) und die weibliche Stimme von Catherine Taber (Star Wars: The Clone Wars) gesprochen.

In Minecraft: Story Mode – A Telltale Games Series schlüpfen Spieler in die Rolle von Jesse, der gemeinsam mit seinen Freunden unterschiedliche Welten, wie die Overworld oder die Nether Region bereist, um den „Order of the Stone“ ausfindig zu machen. Der legendäre Orden, bestehend aus Krieger,  Redstone-Ingenieur, Griefer und Architekten, hatte einst den berüchtigten Ender-Drachen besiegt und seine Mitglieder werden seitdem als Helden verehrt. Doch nun wurde eine neue Bedrohung entfesselt und es liegt an Jesse den „Order of the Stone“ rechtzeitig zu finden und die Welt vor dem Untergang zu bewahren.

Die erste Episode von „Minecraft Story Mode“ erschien bereits am 13. Oktober 2015 für die PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und den PC. Danach wurden die weiteren Episoden innerhalb von wenigen Wochen veröffentlicht.

minecraft_storymode_logo

Produktbeschreibung:

Erlebe die Welt von Minecraft als Adventure.

Als Jesse begibst du dich auf ein gefährliches Abenteuer durch die Ober- und Unterwelt, entdeckst das Ende der Welt und einiges darüber hinaus. Alle deine Entscheidungen – was du sagst und was du tust – beeinflussen die Geschichte, also wähle und handle klug. Die Box enthält Episode eins der fünfteiligen Reihe und bietet den Zugriff auf vier weitere Episoden, die als Download zur Verfügung stehen (Internetverbindung erforderlich). Entwickelt von Telltale Game in Zusammenarbeit mit Mojang, dem Entwicklerstudio von Minecraft.

Weiterführende Links:

https://www.telltalegames.com/minecraftstorymode/

http://mojang.com/

https://www.telltalegames.com/

https://www.facebook.com/telltalegames/

https://www.youtube.com/user/TelltaleGames

https://www.youtube.com/user/TeamMojang

Minecraft Story Mode - Jesse -

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...