Resident Evil 4 – Remake mit verbesserter Performance

Während sich diese Konsolengeneration vor allem durch Remake-Versionen alter Spiele auszeichnet, befindet sich ein Weiteres gerade in der Fertigstellung. „Resident Evil 4“ wird seinen Weg als HD-Remake auf die Konsolen Xbox One und PlayStation 4 finden. Nun sind neue Details über die Technik bekannt geworden.

RESIDENT EVIL 4 PS4 2016 (2)

Die Zeit der Aufbereitung bereits veröffentlichter Spiele scheint noch nicht vorbei zu sein. Neben dem beispielsweise im Oktober erscheinenden Remake des Fantasy Rollenspiels „The Elder Scrolls 5: Skyrim“ wird Ende August ein weiterer Teil der „Resident Evil“- Reihe, genauer „Resident Evil 4“ als überarbeitete Version für die Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Bereits in den vergangenen Monaten waren Remakes des Zombiespiels, nämlich „Resident Evil 5 und 6“ in Arbeit und fanden ihren Weg auf die Current-Gen Konsolen. Diese beiden Titel liefen jeweils mit einer nativen Auflösung von 1080p (Full-HD) über die Bildschirme. „Resident Evil 4“ wird ebenfalls in 1080p auf beiden Konsolen dargestellt und wird weiter von einer verbesserten Framerate profitieren können. Diese Information ist im deutschen Playstation-Store zu finden. Hier heißt es wörtlich:

„Resident Evil 4 liefert auf der PlayStation®4 volle 1080p HD bei einer erhöhten Bildrate. Dieses revolutionäre Meisterwerk stellt einen Wendepunkt der Serie dar, da es erstmals eine 3rd-Person-/Über-die-Schulter-Perspektive ins Gameplay eingebracht hat. Mit einer packenden Story, die nach der Vernichtung der Umbrella Corporation handelt, hat Resident Evil 4 nicht nur den Verlauf von Resident Evil verändert, sondern auch noch zahllose andere Titel beeinflusst.“

Das Resident Evil 4 Remake erscheint hierzulande voraussichtlich am 30. August 2016 für Xbox One und Playstation 4 und wird 19.99€ kosten.

gaminger gamescom

http://amzn.to/2aeVDPG

Teilen
onpost_follow

16 thoughts on “Resident Evil 4 – Remake mit verbesserter Performance”

    1. Also ich Kaufe mir auch teil4 alleine weil die Games sehr gut sind, zumal wollen wir Fans die Remake Version darf man nicht vergessen darum hat es Capcom auch bearbeitet;) ist aber halt auch Geschmackssache

  1. Ich hole es mir auch, aber als Retail aus Nordamerika, keine Lust auf das Download-Zeugs.
    Ihr solltet übrigens nicht die Begriffe Remake und Remaster verwechseln 😉

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...