Release Verschiebung, Remaster, Reinfälle eure Meinung dazu ?

Aber beginnen wir doch mal mit dem ersten R-Wort aus der Überschrift.
Release Verschoben – Sicherlich mit eine der ärgerlichsten News die Ihr bei uns lesen könnt. Monatelang nach Ankündigung des lang ersehnten Spiels taucht diese Meldung meist kurz vor dem Veröffentlichungsdatum auf. Absolutes Ärgernis somit bei einem Großteil der Spieler – oder etwa nicht?

PlayStation-Home-2
Gerade jetzt zum Dying Light Release spiegelt es sich in etlichen Posts wieder das für viele die Welt zu zerbrechen droht. In der Regel gibt es von Seiten der Publisher ja auch direkt einen neuen Termin – was jedoch auch nicht immer der Fall ist.
Wie seht Ihr als ps4info.de Leser solche Verschiebungen?
Ärgerlich? Sinnvoll? – oder seid Ihr der Meinung die Entwickler hätten manchen Fehler schon viel eher entdecken können und somit mit einkalkulieren können?

Kommen wir nun zu Thema Nummer 2: Remaster
In letzter Zeit gab es ja eine regelrechte Flut an Remasterten Titeln. Von The Last of Us bis zum im März erscheinenden Borderlands. Wie steht Ihr dazu – habt ihr den Eindruck, dass man den Kunden lieber 2-mal das gleiche Futter vorsetzt, statt in neue Titel zu investieren?
Oder gibt es sogar mehr Verlangen nach Remasterten Titeln – gerne dürft Ihr in den Kommentaren auch Titel nennen wo Ihr der Meinung seid – das Ding auf PS4 wäre mal ne richtige Bombe. Wie ist euer Gefühl wenn Ihr solch eine Neuauflage spielt – findet Ihr sie in den meisten Fällen gelungen und spürt ihr eine tatsächliche Verbesserung am Setting? Interessant für uns ist natürlich auch zu wissen, ob wir als Team für euch diese Remasterten Titel genauer unter die Lupe nehmen sollen oder ob euch die eventuell gar nicht mehr interessieren, da der Inhalt dem Großteil sowieso schon bekannt ist.

Reinfälle
Tja, so ist es nun mal. Release verschoben, neu angekündigt und: Trotzdem verkackt. Sicherlich der unschönste Moment, nicht nur für den Spieler welcher sich danach mit Patches, Bugs und sonstigen Ärgernissen in einem Spiel herumschlagen muss, nein auch für den Publisher und das Entwickler Team. Bestes Beispiel: Driveclub.
Angekündigt zum Release der PS4 mit etlichen Lorbeeren geschmückt und dann: Verschoben.
Zum Release dann direkt die nächste Pleite – Server nicht erreichbar, teilweise unspielbar und vieles weiteres. Imageschaden schlecht hin, Spieler vergrault und verärgert. Eine kostenlose Version für PlayStation Plus Mitglieder lässt ja immer noch auf sich warten, da man immer noch die Befürchtung hat das der Ansturm die Server wieder in die Knie zwingen könnte.
Sicherlich ist DriveClub im Thema Reinfälle kein Einzelkind. Wie häufig ist es euch schon passiert das Ihr so etwas erlebt habt und noch interessanter: bei welchem Game? Habt ihr wenn Ihr so etwas wie bei DriveClub mitbekommt noch Mitgefühl mit Entwicklerteam sowie dem Publisher, oder seid Ihr ganz der Meinung „Ich habe bezahlt also seht zu das es auch läuft“?Driveclub Banner 480x200

Wir möchten zu diesem und den beiden anderen Themen einmal den Dialog mit euch suchen und eure Meinung – die unserer Leser wissen, denn eure Meinung interessiert uns definitiv am meisten was solche Themen angeht. Eventuell können wir solche, also eure Fragen und Anregungen ja mal mit zur GamesCom nehmen und diese direkt den Entwicklern stellen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...