Rainbow Six Siege – Neues Update bringt Bonus-Map

Der Taktik-Shooter „Rainbow Six Siege“ erhält heute ein neues Update, das neben zahlreichen Anpassungen und Fehlerhebungen auch die bereits angekündigte Bonus-Map „Bartlett University“ mit sich bringt.

Laut offiziellen Informationen wird das sogenannte „Mid-Season-Reinforcement“-Update auch eine umfangreiche Überarbeitung am Operator Tachanka vornehmen. Obwohl sich dieser Operator einer großen Beliebtheit erfreut, zählt er auch zu den schwächsten. Dies haben die Entwickler mit dem Update geändert. Beispielsweise wurde vor dem Geschütz ein Schild hinzugefügt, um ihn vor frontalen Beschuss zu schützen.

„Ziel ist es, dass Tachanka in seinem Schutzwinkel perfekt geschützt ist, während er aus anderen Winkeln angreifbarer wird. Der Schild kann unabhängig vom Rest des Geschützes zerstört werden und besitzt 500 TP. Wir haben der Waffe ausserdem Rückstoss und etwas mehr Streuung hinzugefügt, um das Geschütz zusammen mit dem Schild in Situationen zu schwächen, in denen Tachanka aus grosser Distanz Sicht auf einen Spawnpunkt hat.“

Ein Blick in den Changelog des Update verrät außerdem, dass die Verantwortlichen zahlreiche Bugfixes und Balance-Anpassungen durchführen. Nähere Details findet ihr auf der offiziellen Seite zum Spiel. Klickt einfach hier. Der Taktik-Shooter „Rainbow Six Siege“ ist seit dem 1. Dezember 2015 unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich.

 



6 thoughts on “Rainbow Six Siege – Neues Update bringt Bonus-Map”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...