Project Morpheus – PS Vita als „Social Screen“

Virtual Reality Brillen sind seit Neuesten „der letzte Schrei“ der Gaming Welt, nach der Occulus Rift kündigte auch Sony an, dass sie eine VR-Brille, namens Project Morpheus, entwickeln.

 

Früh gab es auch Pläne für die Integration des Zuschauers ins Spielgeschehen. So stellte sich Simon Benson, Director der World Wide Studios (WWS), vor, dass der Bildschirm der Vita den zweiten Spieler als Social Screen dienen könnte, worauf er dann sehen kann was Spieler 1 in der VR-Brille sieht. Sozusagen ein Live-Let’s-Play

Nun werden diese Pläne konkret und auf der Develop Conference in Brighton UK kündigte Ian Bickerstaff, einer der Hauptverantwortlichen für Project Morpheus, den Social Screen für PS Vita, Handy und Tablet an.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Project Morpheus – PS Vita als „Social Screen“”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...