Project CARS 2 – Neues Gameplay zur Rennspiel-Fortsetzung

Schon vor einigen Tagen wurde auf dem YouTube-Kanal von NVIDIA GeForce ein frisches Gameplay zum kommenden „Project CARS 2“ veröffentlicht. Die Aufnahmen stammen jedoch von der PC-Version.

Project CARS 2

Nichtsdestotrotz liefern sie auch für die Besitzer einer PlayStation 4 neue Eindrücke von „Project CARS 2“. Das Gameplay zeigt Szenen in einer 4K-Auflösung sowie mit 60 Bildr pro Sekunde. Mit knapp vier Minuten ist das Video aber nicht unbedingt. Dennoch könnt ihr es wie gewohnt unterhalb dieser Meldung finden.

Laut den Verantwortlichen wird der Release von „Project CARS 2“ gegen Ende 2017 stattfinden. Somit würde der potenzielle Blockbuster für PC, PlayStation 4 und Xbox im selben Zeitraum wie andere AAA-Titel erscheinen. Dazu zählen beispielsweise „Star Wars Battlefront 2“ sowie der neueste „Call of Duty“-Ableger. Aufgrund unterschiedlicher Genre könnte die Markteinführung aber dennoch zum Erfolg werden. Davon überzeugt, ist scheinbar auch Stephen Viljoen. Immerhin ist der Game Director von „Project CARS 2“ total begeistert vom aktuellen Stand.

„Wir sind selbst ganz begeistert von den bedeutenden Fortschritten, die wir im Bereich der Physik und Mechanik unserer mehr als 170 Fahrzeuge machen konnten. Daneben machen ein enorm bereichertes Klima- und Wettersimulationssystem auf allen 60+ Strecken sowie neu simulierte Oberflächen – Schmutz, Eis, Schnee und Schlamm – Project CARS 2 zum mit Abstand authentischsten und fesselndsten Rennsimulator, den wir jemals erschaffen haben.“

„Project CARS 2“ bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich mit anderen Online-Konkurrenten zu messen oder es mit einer lebensnahen KI aufzunehmen. Um für ein optimale Erlebnis zu sorgen, arbeiten die Entwickler mit Rennfahrern wie Tommy Milner, René Rast und Mitchell DeJong zusammen. Der Vorgänger ist bereits seit dem 6. Mai 2015 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Wii U erhältlich.

1 thought on “Project CARS 2 – Neues Gameplay zur Rennspiel-Fortsetzung”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...