Project CARS 2 – Jetzt ist es offiziell mit ersten Details

Vorher wurde es nur angedeutet, doch jetzt macht „Slightly Mad Studios“ die Arbeit an „Project CARS 2“ offiziell. Dazu legte jetzt „Slightly Mad Studios“ ihre Pläne offen zum Rennspiel-Nachfolger „Project CARS 2“.

Project CARS 2

„Project CARS 2“ soll wie der Vorgänger über die Crowdfunding-Plattform World of Mass Development finanziert werden und zur Auswahl stehen fünf Pledge-Stufen. Die Pledge-Stufen gehen beim Crowdfunding-Project zu „Project CARS 2“  von 50 Pfund bis 10.000 Pfund. „Project CARS 2“ soll erscheinen für die PlayStation 4, Xbox One, für den PC und SteamOS. „Slightly Mad Studios“ plant zum kommenden Rennspiel-Nachfolger „Project CARS 2“:

– Über 200 Strecken mit 50 Schauplätzen
( inkl. Kurse mit unbefestigtem Untergrund )
– Über 200 Fahrzeuge
– Kooperativ spielbare Karriere 

( 2 Player: Teamkollege, Co-Pilot oder Fahrerwechsel im Rennen )
– Soziale Komponenten wie z.B Internationale Ranglisten
– Neue Renndisziplinen wie Hill Climb oder Rallycross

 

„Project CARS 2“ erste Bilder:

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Project CARS 2 – Jetzt ist es offiziell mit ersten Details”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...