PREY – Alle Untertitel anmachen lohnt sich

Der Sci-Fi-Shooter “PREY” wurde am 05. Mai 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Laut dem Reddit-User KingNick bekommt ihr mehr vom Spiel mit, wenn man “Alle Untertitel” aktiviert.

PREY

In PREY sind die Untertitel meist aktiviert aber nur für die wichtigsten Dialoge. Doch wenn man den Untertitel auf “Alle Untertitel” stellt, sollte man viel mehr von der Umgebung mitbekommen laut dem Reddit-User KingNick. Denn er hat herausgefunden, wenn alle Untertitel aktiviert sind, hört man sogar die Stimmen der Aliens. Und das Hören dieser Stimmen hat zum Vorteil, dass man viel mehr von der Story mitbekommt, warum die Aliens ein zum Beispiel in der Raumstation angreifen.

Ihr schlüpft in die Rolle von Morgan Yu. Der moralisch fragwürdige Experimente über sich ergehen lassen muss, deren Ziel die Optimierung der Menschheit ist. Sie wachen im Jahr 2032 an Bord der Talos 1 auf und müssen die Geheimnisse lüften, die Sie in den Tiefen der Raumstation erwarten.

Hier werden wir von einer geheimnisvollen Alien-Streitmacht gejagt, welche die Station besetzt hat. Wir bekämpfen die wachsende Gefahr mit Verstand, Waffen, bewusstseinsverändernden Fähigkeiten und den Hilfsmitteln, die wir auf der Station finden.

PREY wurde am 05. Mai 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht.

 

PREY – Alle Untertitel anmachen lohnt sich

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...