PlayStation VR – Mehrere AAA-Titel in der Entwicklung

Auch in Zukunft möchte sich Sony auf PlayStation VR fokussieren. Laut dem Vice President of Marketing befinden sich gleich mehrere AAA-Spiele in der Entwicklung, aber auch kleinere Indie-Projekte werden zeitnah für das VR-Headset erscheinen.

PlayStation VR

Schaut man in die Community, so sind die Spieler gespaltener Meinung. Es gibt Personen, die von PlayStation VR begeistert sind, und dann gibt es welche, die die Technik als riesigen Flop bezeichnen. Man vergleicht die Virtual Reality gern mit 3D-Fernsehern oder mit PlayStation Move. Nichtsdestotrotz verkaufte sich das VR-Headset bisher recht gut. Zudem glaubt Sony weiterhin an den Erfolg.

Asad Qizilbash, Vice President of Marketing, hat nun bestätigt, dass sich die Spieler auf einige AAA-Titel einstellen können. Allem Anschein nach muss man hierbei aber eine klare Unterscheidung bezüglich normaler AAA-Spiele vornehmen. Immerhin fällt „Farpoint“ laut Qizilbash in diese Kategorie. Ob jeder diese Einstellung teilt, ist fraglich. Dennoch kommen einige größere Spiele auf uns zu. Des Weiteren hat man aber auch bekannt gegeben, dass künftig weitere Indie-Produktionen in den Handel gelangen. Sony strebe eine gute Balance zwischen den beiden Gruppen an, heißt es.

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Teilen
onpost_follow

9 thoughts on “PlayStation VR – Mehrere AAA-Titel in der Entwicklung”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...