PlayStation VR – Laut Sony sind alle PS4-Besitzer bereit für Virtual Reality

Auf einer jährlichen Konferenz für Arbeiter in der Virtual Reality und Augmented Reality-Branche, haben einige der Führenden Größen durch ihre Keynote-Reden das Vision Summit Event 2016 gestartet.

PlayStation VR 1

Der Director von PlayStation Magic Lab bei Sony Computer Entertainment Dr. Richard hielt ebenfalls eine Rede in der er betonte, dass alle PlayStation 4-Besitzer bereit für Virtual Reality sind.

„Alle PS4-Besitzer sind bereit für VR“-sagte Marks, durch diese Aussage machte er noch einmal deutlich, dass man als PlayStation 4-Besitzer keine weitere Hardware erwerben muss außer das PlayStation VR-Headset selbst. Somit hat die PlayStation 4 mit dem VR-Headset einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz wie HTC Vive oder Oculus Rift, für die ein Hight-End PC nötig ist. Somit könnte der Erfolg von Virtual Reality für Sony größer ausfallen.

Allerdings wird der Erfolg auch vom Preis abhängen den Sony für ihr Virtual Reality-Headset verlangt. Leider gibt es hierzu bislang nur Gerüchte und Spekulationen.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “PlayStation VR – Laut Sony sind alle PS4-Besitzer bereit für Virtual Reality”

  1. Sowas von bereit nur denke ich wird es sehr teuer für so wenig Inhalt bzw spiele.
    Ab 20 verschiedene vollpreis Titel dann sage ich ja ich Kaufs mir. Aber nur spiele unter 10, dann komme ich mir vor wie ein Versuchskarnickel.
    Wehe Sony macht das, aber ich bin guter Dinge da sie das mit der ps4 beim Start auch verdammt gut gemacht haben.

  2. Ich weiss net…klar bin ich geil da drauf. Aber ich hab noch sehr viele bedenken das die Technik noch nicht ausgereift genug ist. Dazu kommt noch der extrem hohe Preis…und das man die Brille nur für die 4 benutzen kann. Das heisst in 5 bis 7 Jahren kommt ne neue Konsole mit neuer Brille…
    Bereit bin ich 50/50^^

  3. Bin ma gespannt wann es wieder fallen gelassen wird,das teil soll mehr als eine ps4 kosten .und wen spiele kommen dann auch noch zum voll Preis. Lieber noch 1 – Jahre warten und schaun was passiert

  4. 399 Euro ist günstiger als die Konkurrenz und ich habe es auf der gc testen dürfen und bin guter Dinge Preis ist im Rahmen und gut ist die vr auch jetzt müssen nur die spiele stimmen und hab da eine liste für die Spiele gesehn und einige sind echt top

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...