PlayStation VR – Kostenlose VR-Upgrades für Spiele

Im Oktober soll PlayStation VR ein neues Zeitalter innerhalb der Videospielindustrie einläuten. Wie nun bekannt wurde, werden einige Spiele über ein kostenloses Upgrade verfügen, das den notwendigen VR-Support mit sich bringt.

PlayStation_VR_7

Videospiele, die bereits erhältlich sind, werden zur Markteinführung des VR-Headsets ein Upgrade erhalten, sodass sie die Virtual Reality unterstützen. Im Grunde handelt es sich hierbei um keine Neuigkeit. Nun wurde jedoch bekannt, dass ein passendes Upgrade in einigen Fällen völlig kostenlos sein wird. Dazu gehören „Hustle Kings VR“, „Super Stardust Ultra VR“ und „Bound“.  Besonders umfangreichere Titel wie die separate VR-Version von „DriveClub“ werden allerdings einen gewissen Unkostenbeitrag voraussetzen. Aktuell sind aber nicht für alle Titel die entsprechenden Strategien bekannt. Nähere Details werden aber sicherlich in Kürze folgen.

PlayStation VR wird am 13. Oktober 2016 in den Handel gelangen und um die 399 Euro kosten. Vor geraumer Zeit hat man verkündet, dass kurze Spielzeiten das beste Erlebnis liefern sollen. Des Weiteren wird die Leistung der aktuellen Version der PlayStation 4 ausreichen, um das VR-Headset im vollen Umfang zu unterstützen. Dessenungeachtet empfiehlt es sich aber dennoch auf die PlayStation 4 NEO zurückzugreifen.

gaminger gamescom

http://amzn.to/2aeVDPG

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...