PlayStation VR – Diese Titel wurden neu angekündigt

Man kann sich darüber streiten, ob im Zuge der E3 genügend neue Spiele für PlayStation VR angekündigt wurden oder nicht. Dessen ungeachtet findet ihr in dieser Übersicht die wichtigsten Ankündigungen.

PlayStation VR

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier. Bislang hat das VR-Headset mit einem entscheidenden Problem zu kämpfen. Es gib einfach zu wenig Spiele. Im Zuge der E3 hat man aber Nachschub angekündigt. Auf diese Projekte darf man sich freuen.

Skyrim VR

Nach dem Remastered kehrt „The Elder Scrolls V: Skyrim“ erneut zurück. Doch dieses Mal ist es ein vollwertiger Virtual Reality Titel, der bereits im November erscheint und das eigentlich bekannte Abenteuer auf eine völlig neue Art und Weise erleben lässt. Gönnt euch einfach den Trailer!

Final Fantasy XV

Ja, auch „Final Fantasy XV“ erhält entsprechenden VR-Content. Allerdings legen die verantwortlichen Entwickler den Schwerpunkt auf ein klares Thema fest. Angeln. Zwar ist noch kein genauer Preis für die Erweiterung bekannt, die Veröffentlichung wird allerdings für September 2017 angestrebt.

Star Child

Noch in diesem Jahr soll mit „Star Child“ ein neuer Action-Platformer kommen. Die gezeigten Animationen sowie Bewegungsabläufe sehen im Moment noch recht einfach aus, aber warten wir ab, was da genau auf uns zu kommt. Einen ungefähren Termin für die Markteinführung gibt es aktuell nicht. Sie soll aber noch 2017 erfolgen.

Bravo Team

Auch im Bereich der First-Person-Shooter gibt es Nachschub. Wann „Bravo Team“ genau kommt, wissen wir zwar nicht, dafür steht bereits fest, dass der Titel den Aim Controller unterstützen wird. Mal sehen, was hier im Detail auf uns zukommt.

DOOM VFR

Wer auf Ballern steht, sollte auch „DOOM VFR“ im Auge behalten. Bethesda hat nämlich ein neues Abenteuer mit Dämonen angekündigt, das definitiv für die PlayStation VR in den Handel kommt. Laut offiziellen Informationen soll der Release im aktuellen Jahr stattfinden.

No Heroes Allowed!

Auch wenn der Titel strenggenommen schon vor Monaten angekündigt wurde, rückte er im Zuge der E3 erneut in den Mittelpunkt. Das liegt schlichtweg daran, dass das eigentlich für den japanischen Markt konzipierte Spiel nun auch nach Europa kommt, und zwar im Herbst 2017.

The Inpatient

Wer es etwas gruseliger mag, der sollte einen Blick auf „The Inpatient“ werfen. Der Trailer sieht definitiv vielversprechend aus. Bedauerlicherweise gibt es aktuell keine Informationen darüber, wann der Titel für die PlayStation VR erscheint.

Moss

Komplett anders ist dagegen „Moss“, das Sony im Zuge seiner E3-Pressekonferenz offiziell vorgestellt hat. Der Spieler schlüpft in die Rolle einer tapferen Maus und erlebt spannende Abenteuer. Das folgende Video liefert entsprechende Eindrücke. Wann der Titel erscheint, ist unklar.

 

Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “PlayStation VR – Diese Titel wurden neu angekündigt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...