PlayStation All-Stars Battle Royale Interview

Vor kurzem war ps3info beim PlayStation All-Stars Battle Royale Pressetag in Hamburg. Wir konnten exklusiv alle Charaktere spielen und ein Interview mit den Entwicklern von SuperBot führen. Die Entwickler Daniel Maniago und Christopher Capili haben zu Beginn kurz erklärt, worum es bei der Entwicklung von PlayStation All-Stars Battle Royale ging. Man habe möglichst versucht jeden Charakter so zu Entwickeln, dass man als Fan der jeweiligen Figur sofort mit der Spielweise zurecht kommt.

Es wird zur Zeit darüber diskutiert, dass PlayStation All-Stars Battle Royale nur ein Abklatsch von Nintendo Super Smash Brothers ist. Was sind die Unterschiede?

Natürlich haben wir uns von anderen Kampfspielen inspirieren lassen. Wir haben versucht ein möglichst einfaches Game für zwischendurch zu entwickeln, indem man nicht lange üben muss, um ab und zu mal gewinnen zu können.

Unsere Entwicklung hebt sich deutlich von Super Smash Brothers ab, da wir mit jedem einzelnen Charakterschöpfer – wie beispielsweise Hideo Kojima für Raiden oder mit Naughty Dog in Sachen Nathan “Nate” Drake – zusammengearbeitet haben.

Wir wollten keine 20 gleichen Charaktere erschaffen, sondern jeden einzigartig machen. Wir und die Schöpfer finden, dass es uns großartig gelungen ist.

Welche Spielmodi werden in der Finalen Version vorhanden sein?

In der finalen Version wird man  zwischen Arcade, Versus, Training und Online-Tournement wählen zu können.

Wie viele Entwickler haben bei PlayStation All-Stars Battle Royale mitgewirkt und wie lange hat die Entwicklung gedauert?

Um die 100 Entwickler waren beteiligt an der Entstehung des Spiels. Insgesamt waren es so zwei Jahre an denen wir zur Vollendung des Spiels gearbeitet haben.

Wird es im Laufe der Zeit weitere Charaktere geben?

Definitiv! Macht euch gefasst auf fantastische Charaktere die wir per DLC einreichen werden.

Werden wir Final Fantasy Charaktere bei den DLCs sehen? Oder was  ist mit Justin Bieber, Hannah Montana,Crash Bandicoot, Lara Croft, Solid Snake und Spyro?

Links: Daniel Maniago (SuperBot Entertainment, Community Manager)
Rechts: Christopher Capili (Lead Environment Artist)

(Lachen) Leider können wir keine Auskünfte über zukünftige Charaktere geben.
Stay tuned!

Aber Hannah Montana klingt lustig…

SuperBot Entertainment ist ja noch ein frisches Entwickler Studio sind in der Zukunft weitere Playstation 3, Playstation Vita oder Playstation 4 Titel geplant.

(Lächeln)

Das ist eine sehr gute Frage auf die wir jetzt nicht antworten können.

(zwinker)

Die Charaktere sind alle mit Ihren persönlichen Fähigkeiten ausgestattet. Sind sie denn ausbalanciert, viele empfinden Kratos als etwas stärker als alle anderen?

Ja wir haben in letzter Zeit öfters gehört, dass Kratos etwas überpowert ist. Man darf nicht vergessen dass wir in einer Beta Daten sammeln und weiter am Balacing arbeiten. Und bei Kratos kommt noch dazu, dass er ein sehr beliebter Charakter ist und auch oft ausgewählt wird.

Keine Lebensanzeige, daran muss man sich erstmal gewöhnen. Wie kam es zu diesem Schritt?

Ja das stimmt und wir haben diesen Schritt auch bewusst gemacht. Es ist doch so wenn man mal Street Fighter gespielt hat und seine Lebensanzeige geht runter macht man sich einen Kopf nicht zu sterben. Dieses Gefühl möchten wir unterdrücken. Uns ist bewusst das man sich etwas dran gewöhnen muss aber ich finde das geht ganz schnell.

PlayStation All-Stars Battle Royale wird am 23. November 2012 erscheinen.


Teilen
onpost_follow

5 thoughts on “PlayStation All-Stars Battle Royale Interview”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...