PlayStation 4 Pro – Sony ist mit den Verkäufen zufrieden

Die PlayStation-Sparte von Sony bringt zufriedenstellende Resultate, was vor allem auf die sehr guten Verkaufszahlen der PlayStation 4 Pro zurückzuführen ist. Aber auch ein weiteres Gerät verkauft sich hervorragend.

PlayStation 4 Pro

Ein neuer Finanzbericht von Sony bekräftigt, dass sich die PlayStation und dazugehörige Produkte auf einen guten Kurs befinden und sich somit für das japanische Unternehmen durchaus lohnen. Laut Chief Financial Officer Kenichiro Yoshida sei man mit den Verkaufszahlen der PlayStation 4 Pro zufrieden und ist der Ansicht, dass man den richtigen Weg eingeschlagen hat. Ebenfalls erfreulich sei zudem PlayStation VR, das ebenfalls im Herbst 2016 eingeführt wurde und in einer zufriedenstellenden Anzahl über den Ladentisch ging. Bedauerlicherweise nannten die Verantwortlichen keine genauen Zahlen. Es ist aber bereits bekannt, dass sich die aktuelle Konsole mehr als 60 Millionen Mal verkauft hat.

Dank mehrerer technischen Verbesserungen ermöglicht die PlayStation 4 Pro unter anderem eine bessere Auflösung sowie Detailgrad. So ist stellenweise eine 4K-Auflösung möglich. Hinzu gesellen sich je nach Spiel höhere FPS-Werte und verbesserte Lichteffekte sowie Farbdarstellungen. Die neue Konsole aus dem Hause Sony ist seit dem 10. November offiziell im Handel erhältlich. Zuletzt konnten sich die Besitzer über den sogenannten Boost Modus freuen. Sobald man ihn über die Einstellungen aktiviert hat, läuft die Konsole mit einer höheren CPU und GPU Geschwindigkeit. Dadurch fallen Ladezeiten kürzer aus und gegebenenfalls kann man die Bildwiederholrate erhöhen.

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 

Teilen
onpost_follow

9 thoughts on “PlayStation 4 Pro – Sony ist mit den Verkäufen zufrieden”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...