PlayStation 4 Pro – Keine bessere Framerate im Multiplayer

Die offiziell angekündigte PlayStation 4 Pro soll vorrangig für eine bessere Optik sorgen, allerdings nur im Singleplayer. Denn im Mehrspieler-Bereich werde es weiterhin eine einheitliche Framerate geben.

playstation_4_pro_bild

Während aktuell diskutiert wird, welches kommende Spiel auf der leistungsstärkeren Version welche konkrete Auflösung besitzt, ist ein Umstand definitiv klar. Der Multiplayer aller Titel wird unabhängig von der Plattform stets die gleiche Framerate bieten. Somit möchte Sony seinem Prinzip treu bleiben, keine Gesellschaft bestehend aus zwei Klassen zu erschaffen.

Die PlayStation 4 Pro wurde im Zuge des PlayStation Meetings in New York offiziell vorgestellt. Interessierte Spieler dürfen sich unter anderem über eine Unterstützung der 4K-Auflösung freuen und auch die HDR-Technologie kommt zum Einsatz. Weitere technische Details könnt ihr in einem separaten Artikel nachlesen. Klickt einfach hier. Die leistungsstarke Konsole wird bereits am 10. November 2016 für einen Preis von 399 Euro auf den Markt kommen und kann auf Amazon vorbestellt werden.

Schnell und einfach: PlayStation 4 Pro bei Amazon vorbestellen

 

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “PlayStation 4 Pro – Keine bessere Framerate im Multiplayer”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...