PlayStation 4 Pro – Das sind die Hardware-Spezifikationen

Im Zuge des PlayStation Meetings in New York haben die Japaner offiziell die sogenannte PlayStation 4 Pro vorgestellt. Nach Details wie Preis und Aussehen wurden nun die Hardware-Spezifikationen nachgereicht.

playstation_4_pro_bild

Eine leistungsstärkere Version der PlayStation 4 wurde bereits vor einiger Zeit offiziell bestätigt, weitere Informationen fehlten jedoch gänzlich. Auf dem besagten Event in New York wurden diese nun nachgereicht. Allerdings fiel die Präsentation dürftiger aus als erwartet und die interessanten Hardware-Spezifikationen waren weiterhin ein Rätsel. Allerdings wurde die technischen Eckdaten wenige Stunden nach der offiziellen Enthüllung nachgereicht. Unterhalb dieser Meldung findet ihr eine entsprechende Grafik. Die PlayStation 4 Pro wird am 10. November 2016 für einen Preis von 399 Euro auf den Markt kommen.

Eigenwerbung: Keine News mit der PS4Info App verpassen!

Laut Lead-Architekt Mark Cerny wird die PlayStation 4 Pro eine 4K-Auflösung unterstützen und somit schärfere Bilder liefern. Aus technischer Sicht dürfen sich die Spieler außerdem über die High Dynamic Range-Technologie freuen, die ebenfalls für eine realistischere Darstellung sorgt. Zusätzlich wird die Konsole einen Speicherplatz von einen Terabyte bieten und die Leistung der CPU hat sich im Vergleich zu PS4 nahezu verdoppelt.

Einige bereits erhältliche Videospiele sollen mittels einem entsprechenden Update auf die neuen Möglichkeiten angepasst werden. Dazu zählen nach aktuellen Informationen „Uncharted 4: A Thief’s End“ , „InFamous Second Son“ und „Mittelerde: Mordors Schatten“. Einen passenden Support wird es auch für „Watch Dogs 2“, „Horizon: Zero Dawn“ sowie „Call of Duty: Infinite Warfare“ geben. Gleiches gilt für „Days Gone“ und „Mass Effect Andromeda“.

ps4_pro_daten

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “PlayStation 4 Pro – Das sind die Hardware-Spezifikationen”

  1. Mich würde interessieren ob alle Spiele dann auf 4K laufen also das Bild ein wenig skaliert wird da 4K TV hatte und das Gefühl das die Grafik nicht mehr so gut aussieht,

    Wie noch auf meinen FullHD TV den ich davor hatte und hoffe dass mir die Spiele etwas besser aussehen auch wenn weiterhin nur 30fps

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...