PlayStation 4 NEO – Leistungunterschied zur Xbox Scorpio bisher nur Spekulation

Wie Jim Ryan in einem aktuellen Interview klarstellte, sind bisher keine technischen Details über die PlayStation 4 NEO bekannt. Entsprechend seien die Meldungen, dass die Konsole weniger Leistung als die Xbox Scorpio besitze, lediglich wilde Spekulationen.

PS4_Silber_Alternatives_Design

Die Ankündigung der Xbox Scorpio im Rahmen der E3 2016 war eine echtes Highlight. Bereits kurz nach dieser Enthüllung mehrten sich die Berichte, Mircosoft würde eine leistungsstärkere Konsole als Sony auf den Markt bringen. Immerhin wurden bereits die ersten technischen Details bekannt gegeben. Da es von Seiten der Japaner in dieser Hinsicht aktuell aber keine offiziellen Eckdaten gibt, sind die besagten Meldungen lediglich Spekulationen, wie Jim Ryan in einem Interview mit DualShockers klarstellte.

Genauere Details zur PlayStation 4 NEO ließ sich der Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment Europe aber nicht entlocken. Er betonte lediglich, dass die Zeit für derartige Diskussionen noch nicht gekommen sei. Zunächst müssen die entsprechenden Daten veröffentlicht werden.

Sonderartikel: NEO vs. Scorpio – Verliert Sony seine Marktdominanz?

Auch wenn es derzeit nicht offiziell ist, wäre es durchaus denkbar, dass die PlayStation 4 NEO im letzten Quartal 2016 in den Handel gelangt. Immerhin würde man somit das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft nutzen und die leistungsstärkere PS4-Version zeitnah zur Markteinführung der PlayStation VR zur Verfügung stellen.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “PlayStation 4 NEO – Leistungunterschied zur Xbox Scorpio bisher nur Spekulation”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...