PlayStation 4 NEO – Kein Ersatz für die normale PS4

Sony hat in einem Interview ein weiteres Mal klargestellt, dass die kommende PlayStation 4 NEO das Original nicht ersetzen wird. Die leistungsstärkere Version soll lediglich die aktuelle Konsole ergänzen und vor allem Hardcore-Spieler ansprechen.

PlayStation 4 - 2016

Kurz vor der diesjährigen E3 Spielemesse kündigte Sony endlich offiziell die PlayStation 4 NEO an, hielt sich mit Details jedoch bedeckt. In einem Gespräch mit BBC hat Andrew House von Sony Computer Entertainment nochmals klargestellt, dass es sich hierbei nicht um einen Ersatz für die PlayStation 4 handle. Keine der beiden Versionen werde von den Japaner künftig in irgendeiner Hinsicht bevorzugt werden.

Nichtsdestotrotz werden die Spiele auf der PlayStation 4 NEO deutlich besser aussehen, was laut Andrew aber hauptsächlich von den Fähigkeiten der Entwickler abhänge. Für ältere Spiele werde es außerdem einen Patch oder ein Update benötigen, damit sie von der aufgebohrten Technik profitieren können.

Auch wenn ein Launch-Termin bisher nicht bestätigt wurde, wird derzeit spekuliert, dass die PlayStation 4 NEO passend zum Launch der PlayStation VR im Oktober auf den Markt kommen wird. Im Zuge der diesjährigen E3 hat das VR-Headset übrigens einen konkreten Termin für den Markteintritt erhalten.

Teilen
onpost_follow

13 thoughts on “PlayStation 4 NEO – Kein Ersatz für die normale PS4”

    1. Könnte natürlich sein vielleicht ist sie aber auch einfach noch nicht spruchreif . Ich muss gestehen das sie ms Konferenz zumindest auf mich ein besseren Eindruck gemacht hat weil schlicht und ergreifend mehr bzw unterschiedliche Genre vertreten waren während Sony komplett auf die action Schiene gefahren ist . God of war sah natürlich klasse aus und auch Days gone macht Bock auf mehr trotzdem vermisse ich ein wenig die Vielfalt die es damals zu ps1 oder auch 2 Zeiten gab .

  1. Ich denke mal eher, das sie für den europäischen raum wichtiger ist als für den amerikanischen sector!
    Weil zu beginn, als die ps4 rauskam, hat man gesagt, das die einbauteile “made in china”, für den europäischen raum und “made in taiwan”, in den usa!
    Das gerücht kursierte auch, das “made in china” billiger ist als “made in taiwan”! Was ich auch glaube! (Blod)
    Ich glaube, das die ps4 zu schnell und zu sehr heiss wurde! Aber dann den fehler zu machen und dem kind einen anderen namen zu geben, macht sich sony aber sicher gar keine freunde! Eher im gegenteil! Was in den USA die xbox ist und in Europa die ps4, kann in Europa bald auch die xbox sein!

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...