Playstation 4 – Gerüchte der letzten Tage zusammengefasst

Die Gerüchte um die neue Konsolengeneration reißen auch im neuen Jahr nicht ab. Im Gegenteil in den vergangenen Tagen kamen immer weitere und neue Gerüchte, auch die Playstation 4 betreffend auf. Wir fassen an dieser Stelle alle Gerüchte zusammen, die es in den letzten Tagen gab, zusammen mit offiziellen Aussagen Sonys.

Eines der Gerüchte betraf die Electronic Entertainment Expo, kurz E3. Demnach dürften wir die Vorstellung der Nachfolger der XBOX360 und der Playstation auf der Messe erwarten. Anlass zu der Annahme gab die englischsprachige Seite mcvuk.com. Diese will erfahren haben, dass Sony und Microsoft mit Nintendo gleichziehen möchte und es damit zur größten E3 der 17-jährigen Geschichte kommen soll. Wir stehen dem Gerücht eher skeptisch gegenüber, zumal die wirkliche Quelle von mcvuk.com unklar ist. Außerdem sieht es bisher nicht danach aus, als hätte Sony den Drang gegen die erst im vergangenen Jahr angekündigte Wii-U nachzuziehen. Andererseits hat das Portfolio von Sony in diesem Jahr keine großen Blockbuster aufzuweisen. Die Playstation Vita erscheint bereits im Februar und nachdem die letztjährige Pressekonferenz bereits ganz im Zeichen des Handhelds stand ist es unwahrscheinlich, dass Sony sich erneut für diesen Weg entscheidet. Außerdem gibt es im Game-Lineup von Sony kaum Blockbuster in diesem Jahr, einzig das kürzlich auf der Spike VGAs angekündigte The Last of Us wird wohl auch auf der Messe gezeigt. Daher wäre es durchaus logisch, dass Sony auf ihrer Pressekonferenz die Bombe platzen lässt und sich intensiv mit der Playstation 4 beschäftigt.

Playstation 4 auf der E3 2012? Eher nicht!

Das nächste Gerücht betraf die Hardwarepower der Playstation 4. Demnach soll die PS4 wie auch die Playstation 3 leistungsstärker sein als der Konkurrent von Microsoft. Hier ließ das PSM3 Magazin anlaß zur Spekulation, dass diese Informationen erhalten haben sollen. Demnach sind die Kräfteverhältnisse der kommenden Generation ähnlich, wie die der aktuellen. Sony würde der Playstation 4 mehr Leistung bereitstellen, dennoch wird Microsoft sich erneut einen Zeitvorteil verschaffen, sodas Magazin. Dass die Playstation 4 leistungsstärker ist als die kommende XBOX halten auch wir für wahrscheinlich, da Sony schon immer auf eine starke Hardware setzt. Es scheint jedoch unwahrscheinlich zu sein, dass Microsoft sich erneut einen deartigen Zeitvorteil verschaffen kann. Sony wird dazugelernt haben und sich nicht erneut in den ersten Jahren hinter anstellen müssen. DEnnoch glauben auch wir, dass die XBOX etwas vor der Playstation 4 erscheinen wird, die Zeitspanne wird aber nicht so groß sein, wie in der aktuellen Generation.

PS4 leistungsstärker als die neue XBOX? Sehr wahrscheinlich! Großer Zeitvorteil bei der neuen XBOX? Eher unwahrscheinlich.

Von den Gerüchten kommen wir jetzt zu den offiziellen Aussagen, denn auch Sony hat sich zu den verhandenen Gerüchten geäußert. Laut eigenen Aussagen wüsste zumindest Shuhei Yoshida, Oberhaupt der Sony Worldwide Studios nicht, wovon man im Bezug auf die Playstation 4 redet. Man sei mit der Performance der Playstation 3 mehr als zufrieden und würde sich momentan komplett auf den EU- und US-Launch der PSVita konzentrieren.
Leider erneut keine konkrete Aussage, aber das hat konnte man wohl auch noch nicht erwarten. Sony scheint momentan tatsächlich noch zufrieden mit den Umsätzen der Playstation 3 zu sein. Verständlich, wenn man bedenkt, dass die Playstation 3 Verkaufszahlen momentan noch steigend sind. Außerdem sieht es so aus, als ob die Multiplattformentwickler die Playstation 3 von Spiel zu Spiel besser beherrschen und sich erst jetzt der vollen Power bewusst sind, bzw. sie sich zu nutze zu machen.

———————————————————————————

Heute macht ein weiteres Gerücht die Runde. Wie die Seite industrygamers.com erfahren haben will, geht ein Spieleentwickler von einem Release der neuen Generation bereits in diesem Jahr aus. Genauer gesagt soll man die Veröffentlichung der Playstation 4 und der XBOX 720 Weihnachten diesen Jahres erwarten dürfen. Von welchen Entwickler diese Information stammt nennt die Seite nicht, sodass es sehr fragwürdig ist, ob einige der großen Entwickler tatsächlich in diesem Jahr mit den Nachfolgern rechnen. Der unbekannte Entwickler beruft sich demnach auf die Chip-Hersteller, bei denen sich in Kürze einiges verändern würde.

Auch hier sind wir mehr als skeptisch. Die Chance, dass die Playstation 4 noch in diesem Jahr erscheint ist sehr gering, um nicht zu sagen 0%. Hier wird ebenfalls keine bestimmte Region genannt, in der die Konsole erscheinen würde. Da traditionell Japan als ersten versorgt wird, ist die Annahme, die Playstation 4 sei an Weihnachten bei uns erhältlich mehr als unrealistisch.

———————————————————————————

Jetzt äußerte sich Andrew House, Chef von Sony Computer Entertainment zu den Gerüchten und stellte klar, dass der Konsolenhersteller in naher Zukunft nicht von einem Nachfolger der Playstation 3 sprechen wird. House selber sieht momentan noch einiges an Potential in der Playstation 3 und freut sich aktuell über eine großartige Zeit für die Konsole. Er zieht den Vergleich zur Playstation 2, welche ebenfalls noch lange Zeit gute Gewinne eingefahren hat.
Bevor es überhaupt zur nächsten Generation kommen kann, sieht House noch einige größere Hürden bevor man Nachfolger veröffentlichen kann. Ein Beispiel dafür sei das verwendete Speichermedium. Dabei sieht es momentan noch danach aus, dass das physiklische Speichermedium die beste Möglichkeit zum Vertrieb ist. Die Breitband-Netze sind im Moment in keiner Weise so ausgebaut, sodass es nicht möglich sei, komplett auf digitales Streaming zu setzen.

In den meisten Bereichen können wir House nur zustimmen. Die Playstation 3 scheint momentan am Besten dazustehen, seit Release 2007. Die Entwickler schaffen es immer besser ihre Arbeit auf der Konsole abzuliefern, sodass es vor allem im technischen Bereich zu deutlich besseren Ergebnissen kommt. Es ist ebenfalls kein Geheimnis, dass die Internetleitungen in keiner Weise so ausgebaut sind, dass man auf Streaming und Online-Inhalte alleine setzen kann. In vielen, besonders ländlichen Bereichen ist dieser Weg nahezu unmöglich.

Was also bleibt sind wie immer nur Gerüchte. Wann die Playstation 4 erscheint wissen bis jetzt wohl nur einige wenige Leute bei Sony. Für uns heißt es wie immer nur abwarten. Fragt man mich, dann sollte man in diesem Jahr von keinen großen Ankündigungen der bezüglich der Playstation 4 ausgehen.

Teilen
onpost_follow

13 thoughts on “Playstation 4 – Gerüchte der letzten Tage zusammengefasst”

  1. Würde mich ehrlich gesagt freuen, sobald mal was offiziell ist 🙂 Tippe mal auf ein Release im Februar 2012 mit Homefront 2 als Starttitel 😉

  2. meinetwegen kann die noch lange brauchen… hab das gefühl, als hätte ich die ps3 erst seit paar wochen (natürlich schon viel länger) und finde, dass dort lieber erst mal alles ausgeschöpft werden sollte bevor man sich an ne neue konsole begibt

  3. Son quatsch warum sollte Sony eine neue Konsole bringen!? Die ps vita is gerade im release… Und wie man hört is diese auch noch mit Fehlern behaftet ich glaub kaum das da noch zeit bleibt schon an eine ps4 zu denken! Desweitern glaube ich auch das noch etwas Potenzial in der ps3 steckt! Desweitern würde ich es besser finden wen das psn noch verbessert wird! Den da kann man noch viel dran verändern!

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...