PlayStation 3 – Sony verkündet Produktionsende in Japan

Sony hat nun endgültig der PlayStation 3 in Japan den Hahn zugedreht. Dies wurde offiziell auf der japanischen Seite zur Konsole bekannt gegeben. Nach um die 10 Jahren geht somit eine Ära zu Ende.

PlayStation

Allerdings handelt es sich nur um das Modell mit 500 Gigabyte Speicher. Dieses war zuletzt noch das einzige Modell, welches nur noch in Japan hergestellt wurde. Somit wird es keine weiteren Lieferungen an diverse Händler mehr geben. Allerdings hat man für den westlichen Markt noch kein Produktionsstopp festgelegt. Er sollte aber nicht mehr all zu weit entfernt sein.

Mit dem Produktionsstopp läutet Sony ein Ende der 10 Jahre langen PlayStation 3 Ära ein. Erschienen ist die PlayStation 3 im November 2006 in Japan. Danach wurde sie mit allen anderen PS3 Modellen Slim und “Super Slim“  über 80 Millionen mal verkauft. Sony liefert sich seit Anbeginn der Zeit einen engen Konkurrenzkampf mit der Firma Microsoft und dessen Xbox. Dabei setzte Sony jahrelang auf Exklusivtitel wie z.B: The Last of Us, God of War 3 oder auch die Uncharted-Reihe.

So viel sei trotzdem gesagt: das Ende der PlayStation 3 ist noch nicht in Sicht. Denn in Europa und in den USA wird die Konsole noch produziert. Die Online Dienste sowie auch der PlayStation Plus Service sind auch noch in voller Unterstützung.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...