PayDay 2 – Overkill Software kauft Markenrechte zurück

Die Entwickler von Overkill Software haben sich die Rechte an der Marke “PayDay” zurückgekauft.

payday_2

Fast drei Jahre schon ist der Koop-Shooter “PayDay 2” für die Konsolen un den PC erhältlich. Aktuell gaben die Entwickler von Overkill Software bekannt, dass man am 2. Juni diesen Jahres das bereits 100. Update für das Spiel veröffentlichen wird. Ebenfalls werden die Mikrotransaktionen in der PC-Version wieder angeschafft. Dadurch werden alle hiervon betroffenen Inhalte dann kostenlos verfügbar sein. Das erwerben von Items gegen Echtgeld wird somit nicht mehr möglich sein. Ebenfalls gaben die Entwickler bekannt, dass man sämtliche rechte an der Marke den Publisher 505 Games für 30 Millionen Dollar wieder abgekauft hat. Der Shooter soll noch bis Ende 2017 weiter unterstützt werden und man möchte verschiedene Download-Erweiterungen bereitstellen. Diese werden dann allerdings kostenpflichtig sein, wodurch sich der Titel dann finanzieren soll.

Weitere Informationen findet ihr in den unten Verlinkten Videos.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “PayDay 2 – Overkill Software kauft Markenrechte zurück”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...