Paris Games Week: Sony bestätigt Pressekonferenz

Zur diesjährigen Paris Games Week hält Sony eine Pressekonferenz, für die nun der Termin enthüllt wurde. Am 30. Oktober gibt Sony seine Neuigkeiten bekannt. Die Paris Games Week selbst wird vom ersten bis zum fünften November stattfinden.

Sony Interactive Entertainment Europe hat bekannt gegeben, dass zur Paris Games Week eine Pressekonferenz abgehalten werden wird. Diese wird am 30. Oktober um 17 Uhr unserer Zeit in Paris beginnen. Auf der Gamescom in einer Woche wird Sony hingegen keine Pressekonferenz veranstalten. Zwar sind deshalb womöglich keine größeren (Neu-)Ankündigungen zu erwarten, Sony wird aber dennoch natürlich durch einen großen Stand in den Messehallen vertreten sein.

Welche Neuigkeiten Sony aus seiner Zauberkiste hervorbringen wird, ist bis jetzt noch unbekannt. Eine Möglichkeit wäre das neue Media Molecule – Projekt „Dreams“. Auch Quantic Dream könnte sich mit „Detroit Become Human“ einmal wieder blicken lassen. Zwar wurden wir auf der E3 2017 mit einigen neuen Gameplay – Szenen verzückt, aber seitdem gab es keine weiteren News zu dem Videospiel. Ob „Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds“, „God of War“ oder „The Last of Us 2“ einen Auftritt haben werden, bleibt ebenso reine Spekulation. Schließlich findet im Dezember die alljährliche Playstation Experience statt, für welche man sich wohl auch ein paar Kracher aufheben möchte.

Sobald es neue Einzelheiten zur Paris Games Week gibt, lassen wir es euch natürlich wissen. Sony hatte erst jüngst nach der E3 2017 erklärt, warum Titel wie „The Last of Us 2“ bei der Präsentation gefehlt hatten. Als Begründung gab man an, dass Titel, die noch kein genaueres Release – Datum haben, bei der Präsentation außen vorgelassen werden sollten. Fest steht immerhin: „The Frozen Wilds“ wird ab 07. November für euch bereit stehen.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Paris Games Week: Sony bestätigt Pressekonferenz”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...