Paragon – Umfassende Änderungen am Fortschrittssystem angekündigt

Wir gehen mit großen Schritten auf ein gigantisches Update für den MOBA-Titel “Paragon” zu, das extrem viele Änderungen mit sich bringt. Mit an Bord ist auch ein neues System in Bezug auf den Fortschritt. Inzwischen liegen entsprechende Informationen vor.

Paragon

So heben die Entwickler von Epic Games mit dem Update v.42 das maximale Kontolevel von 50 auf 99 an. Damit möchte man vor allem für Veteranen neue Anreize schaffen. Hinzu kommt eine Neugestaltung der Meisterungen. So führt man das aus anderen Titeln bekannte Prestige-System ein. Eine Meisterung besteht zwar weiterhin aus zehn Leveln, die man künftig aber schneller erreichen kann. Danach besteht die Möglichkeit, über Prestige weiter aufzusteigen und somit weitere Belohnungen zu erhalten. Damit die Meisterungen zudem einen höheren Stellenwert einnehmen, planen die Entwickler spezielle Items und Skins, die man sich auf diese Weise freischalten kann. Neben neuen Rivalen-Skins sollen auch besondere Kronen zur Auswahl stehen.

Hierbei handelt es sich um reine kosmetische Gegenstände, die man sich für jeden Helden verdienen und mit jedem Skin ausrüsten kann. Letztendlich sollen sie den anderen Spielern also zeigen, wie erfolgreich man bereits war. Neulinge müssen zusätzlich beachten, dass das Freischalten von Helden nach dem Update ans Kontolevel gebunden ist. Je höher dieses ist, desto mehr schaltet man frei.

Passend zum Thema: Leak offenbart die neuen Karten

Obwohl es also eine komplette Überarbeitung gibt, verschwinden bereits erspielten Erfolge nicht einfach. Epic Games möchte den Fleiß der Spieler stattdessen angemessen honorieren und verspricht besondere Belohnungen, die man nachträglich erhalten wird. Update v.42 sorgt außerdem dafür, dass in den Truhen künftig keine Münzen mehr zu finden sind, sondern nur noch Karten und Komponenten.

Mit diesem gigantischen Update rückt man dem Ende der Beta entgegen. Laut den Verantwortlichen wird es aber erst am Anfang des nächsten Jahres soweit sein. In der Zwischenzeit möchte man weitere Änderungen durchführen. Beispielsweise eine verbesserte Spielersuche und Benutzeroberfläche. In den nächsten Monaten wird sich also noch allerhand ändern. Freuen wir uns zunächst auf v.42, das am 8. August erscheint.

Am 16. August 2016 hat “Paragon” die Early Access Phase verlassen und befindet sich seitdem in der Open Beta, die vollkommen kostenlos spielbar ist. Darüber hinaus unterstützt der MOBA-Titel ein gleichberechtigtes Gameplay und verhindert ein Pay-2-Win-Prinzip. Zudem erscheinen in regelmäßigen Abständen neue Inhalte, die ebenfalls kostenlos sind. Einen umfangreicheren Einblick in “Paragon” erhaltet ihr in unserer Preview.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...