Paragon – Neues Update bringt Karten-Erstellung

Am Dienstag, dem 13. Dezember erhält das MOBA “Paragon” ein neues Update, das unter anderem die Möglichkeit der Karten-Erstellung mit sich bringen wird und einige Änderungen an der Balance zur Folge hat.

Die Spieler dürfen sich unter anderem über zwei neue Game-Features freuen. Zum einen handelt es sich hierbei um das Erstellen von Karten. Hierfür zerlegt man Karten, die man besitzt, aber nicht weiter benötigt und erstellt mit den entstandenen Einzelteilen gänzlich neue Karten. Jedoch wird hierfür zusätzlich Ruf benötigt. Zum anderen werden Schatztruhen ihren Weg ins Spiel finden. Diese enthalten seltene Skins, Meister-Herausforderung, Stärkungen, Münzen und mehr. Man erhält sie zufällig nach einem Spiel und benötigt einen Schlüssel zum Öffnen, den man wiederum von Tributen erhalten kann.

Zudem verschenken die Entwickler einen neuen Skin für Twinblast. Dafür müsst ihr ihn zuvor aber in zehn Partien spielen und diese auch beenden. Ob PvP oder Koop spielt hierbei keine Rolle. Das besagte Update bringt außerdem zahlreiche Anpassungen mit sich. Nähere Details findet ihr hier.

Seit dem 16. August hat „Paragon“ die Early Access Phase verlassen und befindet sich fortan in der Open Beta, die vollkommen kostenlos spielbar ist. Darüber hinaus unterstützt der MOBA-Titel ein gleichberechtigtes Gameplay und verhindert ein Pay-2-Win-Prinzip. Zudem erscheinen in regelmäßigen Abständen neue Inhalte, die ebenfalls kostenlos sind. Einen umfangreicheren Einblick in „Paragon“ erhaltet ihr in unserer Preview. Klickt einfach hier.

Auszug aus den Patchnotes

Allgemeine Änderungen

  • Schatztruhen sind jetzt zum Kaufen verfügbar.
  • Die Karten-Erstellung wurde veröffentlicht.

KARTEN

  • Wöchentliche Kartenpackung
    • Skorpionsplattenrüstung (KM)
    • Berührung des Verräters
    • Zaubern-Token

MONOLITH

  • Türme der Stufe 2 haben keine Schadensbonus-Stärkung von 300 % mehr, während sie immun gegen Schaden sind.
  • Super-Untertanen spawnen jetzt nach Nahkampf-Untertanen, während sie die Basis verlassen, damit angreifende Wellen sich nicht auf sie konzentrieren.
  • Weiße Dschungeluntertanen haben jetzt Todes-Effekte.
  • Die grüne Stärkung bricht das Zielen nicht mehr ab, wenn sie abläuft.
  • Fehler behoben, durch den farbige Turm-Ringe beim Wiedereinstieg für die Dauer der Partie grün blieben.
  • Fehler behoben, durch den die Effekte des Hintertürschutzes beim Wiedereinstieg verschwanden.
  • Diverse Probleme bezüglich der Kollisionen, Kamera-Kollisionen und der Geometrie wurden behoben.

KI

  • Bots können nicht mehr durch Nebelwände schauen.
  • Der Kwang-Bot wirft sein „Urteil des Himmels“ (Q/Quadrat) nicht mehr zur Mitte der Karte.

ALLE HELDEN

  • Fehler behoben, durch den Feinde und Untertanen vorübergehend immun gegen Schaden wurden, während ein Held zurückgestoßen wurde.
  • Helden konnten sich gelegentlich nicht mehr bewegen, nachdem sie Sprungpads genutzt hatten. Dies ist jetzt behoben.

 

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...