Paragon – Entwickler führen tägliche Aufgaben ein

Der MOBA-Titel “Paragon” befindet sich immer noch in der Beta, weshalb die Entwickler von Epic Games regelmäßig Änderungen vornehmen. Aus den wöchentlichen Aufgaben werden daher künftig tägliche Aufgaben.

Paragon

Mit dem Update V.39.1 führt man weitere Neuerungen ein. Aktive Spieler sollten bereits die wöchentlichen Aufgaben kennen, für deren Erfüllung man spezielle Karten bekommt. Diese stehen in Zukunft nicht mehr zur Verfügung. Dafür führt Epic Games die täglichen Aufgaben ein, die unterschiedliche Belohnungsarten wie z.B. Sterne, Ruf, Münzen, Erstellungsmaterialien umfassen. Bei den genannten Sternen handelt es sich um eine neue und zusätzliche Währung. Sobald man sie verdient, landet sie in der Sternentruhe. Diese beginnt als kostenlose Bronzekiste mit einem Timer, der alle paar Tage abläuft. Durch Sterne kann man sie zu einer Silber-, Gold- oder sogar Diamantkiste aufwerten. Hinzu gesellt sich eine neue Startseite.

Das letzte Update lieferte neben zahlreiche Anpassungen auch einen neuen Helden. Dieser hört auf die Bezeichnung „Morigesh“ und kommt zusammen mit dem Dunkelherz-Skin und Wolkenbringer-Emote. Zudem können die Spieler einige Veränderungen im Jungle von “Paragon” auffinden. Das Terrain und die Untertanenlager wurden angepasst und sollen die Übersicht verbessern. Auch die Bernsteinader bekommt eine neue Position. Hinzu gesellt sich eine optische Optimierung.

Am 16. August 2016 hat „Paragon“ die Early Access Phase verlassen und befindet sich seitdem in der Open Beta, die vollkommen kostenlos spielbar ist. Darüber hinaus unterstützt der MOBA-Titel ein gleichberechtigtes Gameplay und verhindert ein Pay-2-Win-Prinzip. Zudem erscheinen in regelmäßigen Abständen neue Inhalte, die ebenfalls kostenlos sind. Einen umfangreicheren Einblick in „Paragon“ erhaltet ihr in unserer Preview.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...