Overwatch – Blizzard entschuldigt sich für Sombra-Rätsel

Nachdem Blizzard die Overwatch-Fans bereits seit längerer Zeit auf die Folter gespannt hat, ob Sombra den nächsten Helden darstellt, ist den Spielern inzwischen der Geduldsfaden geplatzt. Die Verantwortlichen entschuldigten sich nun dafür.

overwatch_sombra_2

Vorfreude schaffen, ist eigentlich eine schöne Sache. Doch wenn der gesamte Rätselkram einfach nicht enden will und nichts Handfestes von den Entwicklern kommt, hat der Spaß auch irgendwann ein Ende. Das dachten sich auch die Spieler von “Overwatch”. Und auch wenn inzwischen offiziell feststeht, dass Sombra bald ihren Weg in den Arena-Shooter finden wird, sind viele weiterhin verärgert. Blizzard hat sich nun dafür entschuldigt.

Diesen Fehler haben auch nun die Verantwortlichen von Overwatch eingesehen. Ich glaube, dass wir darauf einige Lektionen gelernt haben. Wir haben wahrscheinlich einige Sachen nicht richtig geplant. Es war schon eine Überraschung, dass die Leute so schnell waren. Und genau das hat uns auf dem falschen Fuß erwischt. Im Großen und Ganzen war es ein Erfolg. Wir wissen aber, dass es einige Stolpersteine gab und die Leute verärgert wurden. Wenn es nochmal so etwas geben würden, würden wir es definitiv anders machen.”

„Overwatch“ ist seit dem 24. Mai 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Weitere Informationen zum Spiel findet ihr hier. Des Weiteren haben wir einige Tipps für euch parat, die euch beim Leveln helfen und für unentschlossene Spieler können wir unsere Review empfehlen.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...