No Man’s Sky – Wohl ohne PlayStation Plus spielbar

Wie ein Redakteur von Game Informer via Twitter berichtet, habe er von Sony bestätigt bekommen, dass das kommende „No Man’s Sky“ keine gültige PlayStation Plus Mitgliedschaft voraussetzt.

no-mans-sky-bild-4

Allerdings wird nicht genannt, warum sich Sony für diesen Schritt entschieden hat. Daher kursieren bisher nur Spekulationen durch das Netz. Es ist aber durchaus denkbar, dass man sich aufgrund des Aufbaus von „No Man’s Sky“ gegen die Voraussetzung des besagten Service entschieden hat. Denn auch wenn man prinzipiell auf andere Spieler treffen kann, sind die Chancen für eine Begegnung letztendlich doch sehr gering. Folglich ist mit einer großen Kritik zu rechnen, wenn man für die Online-Funktionen eines Titels zahlen müsste, der sich im Großen und Ganzen aber wie ein Solo-Abenteuer anfühlt.

„No Man’s Sky“ ist ein Spiel, in dem man selbstständig ein unvorstellbar riesiges Universum erforschen kann. Während seiner Erkundungsreisen wird der Spieler hierbei immer wieder auf Orte treffen, die individuelle Merkmale besitzen und somit eine völlig andere Vorgehensweise voraussetzen. Nach einer Releaseverschiebung soll der Titel nun am 10. August erscheinen. Erst jüngst wurde bekannt, dass die Disc-Version lediglich 6 GB Speicher benötigen wird. Mehr dazu findet ihr hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...