Sudden Strike 4 – Neues Video liefert frische Einblicke

Kalypso hat das erste Fraktionen-Video veröffentlicht, in dem die deutsche Wehrmacht genauer dargestellt wird. Dementsprechend möchte Kalypso bis zum Release am 11. August auch noch die Westalliierten sowie die Rote Armee in Videos beleuchten. Sudden Strike 4 erscheint für PC und PS4.

Sudden Strike 4

In dem etwa acht Minuten langen Clip werden die Stärken und Schwächen der deutschen Wehrmacht vorgestellt. Wie auch schon seine Vorgänger spielt Sudden Strike 4 während der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Es warten drei Kampagnen mit über 20 Missionen auf euch. Dabei können über 100 historische Einheiten gesteuert werden. Des Weiteren enthält das Echtzeit – Strategiespiel auch einen Mehrspielermodus für bis zu acht Spieler. Das entsprechende Video findet ihr unterhalb der Meldung.

Sudden Strike 4 ermöglicht euch das Nachspielen von Schlachten, vom Polenfeldzug im September 1939 bis hin zu den letzten Gefechten in Berlin 1945. Auch Solospieler kommen gegen den Computer auf ihre Kosten. Die Entwickler legen ihr Augenmerk auf historisch korrekte Einheiten und warten mit einem voraussichtlich hohen Schwierigkeitsgrad auf. Neben dem Schere-Stein-Papier-Prinzip, welches bei Kämpfen zum Tragen kommt, müsst ihr auch auf genügend Munition und Benzin stets achten. Da ihr im Spiel auf keine klassische Basis zurückgreifen könnt, müsst ihr mit den Truppen, die man euch zur Verfügung stellt, klarkommen. Ein Pyrrhusfeldzug ist somit nicht unbedingt ratsam. Zwar existieren Reparaturfahrzeuge, diese können jedoch lediglich kritische Schäden wieder in Ordnung bringen, eine vollständige Genesung eurer Einheiten ist nicht möglich.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Sudden Strike 4 – Neues Video liefert frische Einblicke”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...