Need for Speed – Offline-Modus per Patch möglich + weitere Fahrzeuge enthüllt

Nachdem die zahlreichen Fahrzeuganpassungen für das kommende „Need for Speed“ viel an Zustimmung bekamen, gibt es da noch eine Kleinigkeit die bei vielen nicht so gut ankommt.

need-for-speed-bild-22

Nachdem der Folien-Editor mit dem ihr euren wagen individuell anpassen könnt, bereits in einem Video vorgestellt wurde, hagelt es hingegen für eine Entscheidung einiges an Kritik. Die Rede ist von der permanenten Internet-Verbindung. Selbst im Solo-Modus, wo ihr eigentlich ausschließlich gegen die KI antretet, benötigt das Spiel eine permanente Verbindung zum Internet. Da man aber sicherstellen möchte, dass das neue „Need for Speed“ auch noch nach ein paar Jahren spielbar ist, besteht die Möglichkeit, dass in ferner Zeit ein Patch folgen könnte, der die Online-Pflicht aufhebt. Weiter wurden 12 neue Fahrzeuge enthüllt.

Übersicht:

  • McLaren 570S
  • Porsche Cayman GT4
  • BMW M3 E92
  • Honda S2000
  • Scion FR-S
  • Ferrari F40
  • Mazda MX-5 2015
  • Volvo 242
  • Volkswagen GTI
  • Ford Mustang Boss 302
  • Chevrolet Camaro Z28
  • Ford Mustang Fox Body

Am 5. November erscheint „Need for Speed“ für die PlayStation 4 und die Xbox One. Die PC-Version soll im 2. Quartal 2016 folgen.

Danke an PC Games.

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Need for Speed – Offline-Modus per Patch möglich + weitere Fahrzeuge enthüllt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...