NBA 2K16 – Das beste Sportspiel des Jahres ? *Review*

DeAndre Jordan kommt nun doch nach Dallas… Genauer gesagt er könnte kommen. Im Modus Mein GM bei NBA2K16 besteht die Möglichkeit, ihn nach Big D holen. Ob deshalb die Mavs gleich zum virtuellen Contender werden sei einmal dahingestellt.nba2k16

Auf dem Cover der deutschen Ausgabe prangt übrigens die neue Hoffnung, ein “German Wunderkind”, Dennis Schröder. Dem Nachwuchstalent aus Braunschweig konnten wir vor einiger Zeit ein paar Fragen stellen, die komplette Pressekonferenz findet Ihr hier (Link ).

Gameplay:

Das wichtigste zuerst. Wie beim Vorgänger läuft das Spiel extrem flüssig. Das Gameplay hat sich nochmals verbessert. Die Bewegungen wurden weiter individualisiert so das man die meisten Spieler rein theoretisch anhand der einzelnen Bewegungen erkennen kann.

Das generell schon starke Gameplay der Serie hat dieses Jahr noch einen weiteren Schritt in Richtung Simulation gemacht.
Natürlich sind diese Änderungen nicht die einzigen, so ist es fast überflüssig zu erwähnen, dass auch dutzende neue Animationen von 2K Sports im Spiel zu bewundern sind. NBA 2K16 2Egal ob bei Kollisionen unter dem Korb oder beim Kampf um Position – das Spiel wirkt durch die neuen Animationen flüssiger. Die Spielsteuerung ist im Prinzip identisch zum Vorgänger.

Kein Spieler lässt sich wie der andere spielen und das macht dieses Spiel umso individueller und spannender.

KI-mäßig gibt es wohl momentan nichts besseres. So haben uns auch Matches gegen den CPU schon teilweise zum Haare raufen gebracht. Doch auch im eigenen Team macht’s riesen Spaß. Eure Spieler reagieren schnell, stehen immer richtig und blocken selbstständig Würfe und Angriffe. Leider stören einige Clipping-Fehler (z.B. Hand im Ball, Körper in der Korbanlage, Körper in Körper hin und wieder, aber das kommt eher selten vor.

Zurück zu NBA2K16. Neben Mein GM gibt es natürlich noch weiteren Content im neusten Teil der Spielereihe, zunächst wollen wir uns dem Meine KARRIERE Modus widmen.

Vom Schüler zum Millionär

Der Meine KARRIERE Modus wurde in Zusammenarbeit mit dem Regisseur Spike Lee entwickelt. Spike Lee dürfte NBA Fans als Zuschauer in der ersten Reihe des Madison Square Gardens bekannt sein, wo er die Spiele der New York Knicks ähh… erträgt.

Meine KARRIERE ist eine der grundlegenden Neuheiten von NBA2K16. In dieser Solokampagne spielen wir zunächst noch für unsere Highschool, um die die Collegescouts auf uns aufmerksam zu machen. Obwohl wir gefühlt bereits als kommender Superstar fest eingeplant sind.watermarked_curry_1 Denn die Colleges stehen mit Ihren Verträgen Schlange und es gibt kein direktes Feedback der Anwerber auf unsere Leistung im vorherigen Spiel. Begleitet wird das Ganze mit Videosequenzen, die die “NBA-Reise” unseres Charakters und seiner Familie zeigen. Untermalt vom guten Soundtrack wird hier versucht das aus anderen Genres bekannte Storytelling in ein Sportspiel einzubauen. Dies gelingt recht gut, kann allerdings mit der erzählerischen Tiefe aus anderen Genres nicht ganz mithalten. Die Karriere entwickelt sich etwas zu klischeehaft und linear. Der Weg in die NBA ist vorgezeichnet und , nun ja, unvermeidlich. Aber das ist bei einem NBA Spiel wohl schwerlich anders möglich.

watermarked_davis_3

Die Grafikpracht

2K Sports bzw. die Entwickler  haben verstanden, dass es auch bei einem Sportspiel auf die Grafik ankommen kann. Denn so kann man sich als Spieler mehr mit den Stars identifizieren, wer am Ball ist. Auch gefallen uns die Animationen, Gesten und Texturen, diese wirken sehr gut und sorgen für eine gute Atmosphäre. Besonders fällt einem nach ein paar Minuten spielen auf das die Spieler schwitzen und sogar anfangen zu hecheln. Besonders die Tatoos der Spieler sind auch eine Augenweide.

Die Fans sind ebenfalls gut modelliert und feuern ihre Stars an, tragen auch Fanartikel ihrer Mannschaft (Brillen, Caps, Trikots ect.) und wurden z.B. bei Freiwürfen etwas mehr eingebunden -> Klasse!

Keine Langeweile

Wir haben nun also Highschool, College und den Draft überstanden. Wir stehen in der Startformation unseres NBA-Teams. Vielleicht winkt noch ein lukrativer Vertrag dank Free Agency. Und was nun?

NBA2K16 bietet sehr umfangreichen Content. Alleine im Modus Meine KARRIERE kann man außer den Spielen noch viel tun, etwa via Social Media mit den Fans in Kontakt bleiben.

Neben Meine KARRIERE und dem oben erwähnten Mein GM kann man sich mit Meine LIGA auch dem großen Ganzen widmen.Oder in unterschiedlichen Modi online mit und gegen menschliche Kontrahenten antreten. Genug zu tun für Wochen also.nba-2k16-schroeder

Online

Eigentlich sagt es schon genau aus worum es geht. NBA 2K16 macht erst richtig Spaß, wenn man sich mit einem Freund zusammensetzt oder gegen andere aus aller Welt zockt.

Leider wurde die Anzahl der Euroleague Teams nicht erhöht, eine Erweiterung hier hätte dem Spiel für Fans des Europäischen Basketballs noch die absolute Krone aufgesetzt.

Euroleague-Teams in NBA 2K16:

  • Alba Berlin; Deutschland
  • Anadolu Efes Istanbul, Türkei
  • Cedevita Zagreb, Kroatien
  • Crvena Zvezda Telekom Belgrade, Serbien
  • CSKA Moscow, Russland
  • Dinamo Banco di Sardegna Sassari, Italien
  • EA7 Emporio Armani Milan, Italien
  • FC Barcelona, Spanien
  • FC Bayern München, Deutschland
  • Fenerbahçe Istanbul, Türkei
  • Galatasaray Istanbul, Türkei
  • Laboral Kutxa Vitoria , Spanien
  • Limoges CSP, Frankreich
  • Maccabi Tel Aviv, Israel
  • Neptunas Klaipeda, Litauen
  • Nihzny Novgorod, Russland
  • Olympiacos Piraeus, Griechenland
  • Panathinaikos Athens, Griechenland
  • PGE Turow Zgorzelec, Polen
  • Real Madrid, Spanien
  • Strasbourg, Frankreich
  • Unicaja Málaga, Spanien
  • Unics Kazan, Russland
  • Valencia Basket, Spanien
  • Zalgiris Kaunas, Litauen

Der Sound:

Der Sound ist einfach nur klasse. Das Publikum trägt wahnsinnig viel zur Atmosphäre bei. Sogar die Spieler auf dem Feld kommunizieren gegenseitig. Im Hintergrund hört ihr immer wieder tolle Musik. Wir waren wirklich erstaunt, wie viel sie zum Spiel beitragen.

Hier eine Übersicht der Tracks:

DJ Premier Playlist     

  • Individueller Track: Papoose Prod. Von DJ Premier, “Hold the City Down”
  • Gang Starr (feat. NYGz, H. Stax), “Same Team, No Games”
  • Nas, “Made You Look”
  • Living Colour, “Cult of Personality”
  • Jeru The Damaja, “You Can’t Stop The Prophet”
  • Individueller Track (Instrumental): DJ Premier, “Bum Bum Bum”
  • Ramones, “Blitzrieg Bop”
  • NYGz, “Policy”
  • DJ Premier & Bumpy Knuckles, “More Levels”
  • PRhyme, “U Looz”

 

DJ Khaled Playlist       

  • Individueller Track: DJ Khaled (feat. Ace Hood, Vado, Kent Jones), “365”
  • DJ Khaled (feat. Akon, T.I., Rick Ross, Fat Joe, Baby, Lil‘ Wayne), “We Takin‘ Over”
  • Ace Hood, “Hustle Hard”
  • Rick Ross (feat. T Pain), “The Boss”
  • Jay Z, “Where I’m From”
  • Individueller Track (Instrumental): DJ Khaled, “Black Rims”
  • Wiz Khalifa, “We Dem Boyz”
  • Ace Hood (feat. Future & Rick Ross), “Bugatti”
  • Nas, “Represent”
  • DJ Khaled (feat. T-Pain, Ludacris, Snoop Dogg, Rick Ross), “All I Do Is Win”

DJ Mustard Playlist

  • Individueller Track: DJ Mustard (feat. RJ), “You Don’t Want It”
  • J Cole, “Rise and Shine”
  • Fergie, “L.A. Love (la la)”
  • Imagine Dragons, “I’m So Sorry”
  • I.A., “Y.A.L.A.”
  • Individueller Track (Instrumental): DJ Mustard, “Ball at Night”
  • MGK, “Till I Die” (Cavs Version)
  • Drake, “0 To 100”
  • Iamsu!, “I Love My Squad”
  • Santigold, “Disparate Youth”

2K Classics Mixtape    

  • Gnarls Barkley, “Going On”
  • Friendly Fires, “Skeleton Boy”
  • LCD Soundsystem, “Time to Get Away”
  • Santigold (feat. Spank Rock), “Shove It”
  • OneRepublic, “Everyone Loves Me”
  • RJD2, “Clean Living”
  • ZION I, “Ride”
  • The Flaming Lips, “The W.A.N.D. (The Will Always Negates Defeat)”
  • Hogni, “Bow Down (To No Man)”
  • The Chicharones, “Little By Little”

Around The World       

  • Rael, “Vejo Depois”
  • Calvin Harris (feat. John Newman), “Blame”
  • Zedd (feat. Selena Gomez), “I Want You To Know”
  • Emicida & FeFe, “Bonjour”
  • Ana Tijoux, “Vengo”
  • Major Lazer (feat. MO & DJ Snake), “Lean On”
  • Club Dogo (feat. Arisa), “Fragili”
  • AM444, “Lies” (Jay. Soul Truth Remix)
  • Bag Raiders, “Shooting Stars”
  • Dynamic Duo & DJ Premier, “Aeao”

watermarked_harden_4

 

FAZIT

Während wir dieses Review erstellen, läuft im Hindergrund NBA2K16. Nach einiger Zeit startet der Demo-Modus, KI spielt gegen KI. Wir erwischen uns dabei, wie wir gebannt dem Spielgeschehen folgen. Die Atmosphäre und die Präsentation sind einfach herausragend. NBA2K16  ist großartig, sowohl auf dem Court als auch grafisch – eine wirklich sehr starke Basketballsimulation, wir würden sagen eigentlich das Sportspiel des Jahres.

Habt Ihr erst einmal die Steuerung gemeistert, könnt Ihr euch auf virtuellen Basketball vom Feinsten freuen. Kleine Negativpunkte können hier und da stören, aber nicht den Spielspass insgesamt zerstören.

Durch die Fülle an Inhalten sollte das Spiel uns noch für lange Zeit Freude bereiten. Wir haben jedenfalls genug vom Demo-Modus gesehen und wollen jetzt wieder selbst loslegen.

nba2k 16 review

PRO:

  • viele Inhalte
  • Storymodus
  • Physikengine
  • umfangreiche Steuerung
  • Atmosphäre á la TV-Übertragung (Publikum, Kommentatoren)
  • Soundtrack
  • detailierte Spielergesichter

CONTRA:

  • seichte und lineare Story
  • schwieriger Einstieg in die Steuerung
  • kein Tutorial

Wir von ps4info.de hatten die Gelegenheit ein Interview mit dem NBA Star Dennis Schröder im Rahmen der IFA 2015 zu führen.

Die NBA 2K Reihe ist zurück, mit NBA 2K16, dem bisher realistischsten NBA Erlebnis. Führe deinen Mein SPIELER durch die komplette NBA Reise, übernimm die Kontrolle über ein ganzes NBA-Franchise oder verfeinere deine Skills online, im Spiel gegen andere Spieler aus der ganzen Welt. Mit den neuen Animationen, die flüssigere und realistischere Bewegungen ermöglichen, bekommst du das authentischste NBA-Gaming-Erlebnis aller Zeiten.

NBA 2K16 definiert das Zusammenspiel von Sport und Popkultur mit drei einzigartigen Spielcovern mit den NBA All-Stars Stephen Curry, James Harden und Anthony Davis sowie dem neuen Meine KARRIERE-Modus aus der Feder und unter der Regie des angesehenen Filmemachers Spike Lee völlig neu. Die Cover werden zufällig verteilt, aber alle Fans können ganz beruhigt sein, da jede Verpackung einen Einleger aller drei Motive der Coverathleten enthält, so dass jeder sein Wunschmotiv benutzen kann.

Der parallele Weg zum Ruhm von Curry, Harden und Davis im Meine KARRIERE-Gameplay von NBA 2K16 kombiniert den meistgespielten Modus von NBA 2K mit einer komplexen neuen Story, geschrieben und unter der Regie von Lee sowie produziert von Lees Produktionsfirma 40 Acres and a Mule.

Drei der Top-Superstars der NBA werden ihr Debut auf dem Cover von NBA 2K16 geben: Golden State Warriors’ Stephen Curry, Houston Rockets’ James Harden und New Orleans Pelicans’ Anthony Davis. Alle drei Athleten zieren ihr eigenes spezielles NBA 2K16-Cover, das ihrer beeindruckenden Leistung in der letzten Saison bzw. ihrer ganzen Laufbahn huldigt.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “NBA 2K16 – Das beste Sportspiel des Jahres ? *Review*”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...