Naughty Dog schließt neue Experimente nicht aus

In der Vergangenheit standen vor allem die Uncharted – Serie sowie auch The Last of Us Teil 1 und 2 im Mittelpunkt der Gespräche. Für die Zukunft wird dies wohl auch so bleiben, man denke nur an die bevorstehende Vollproduktion zu TLOU 2. Naughty Dog will sich dennoch nicht auf Third – Person – Action sowie Adventure – Inhalte fixieren.

Das Standalone Uncharted The Lost Legacy steht kurz vor der Veröffentlichung. Am 22. August erscheint es exklusiv für die PS4, passend zur Gamescom. Auch wenn es danach mit TLOU 2 weitergeht, arbeitet man gleichzeitig an Konzepten für weitere Spiele. So wird zurzeit mit neuen Spielwelten und auch Genres experimentiert. Game Director Shaun Escayg hat auf einer Promotion – Tour für Uncharted The Lost Legacy erklärt, dass ein weiteres Uncharted – Spiel nach TLOU 2 durchaus möglich wäre. Genauso denke man aber auch an ein völlig neues Projekt.

„Wir wissen noch nicht, was die Zukunft bringt, aber ihr habt schon recht, es könnte etwas komplett Neues sein.Es könnte ein weiteres Uncharted sein, wer weiß. Naughty Dog hat keine Angst davor, mehr zu erkunden. Das gesamte Studio denkt so, jeder will etwas Neues ausprobieren. Es gibt so viele neue Ideen. Das ist die Kultur bei Naughty Dog, wir lieben Ideen. Im ganzen Studio wimmelt es nur so vor neuen Inhalten, neuen Ideen, die neue Welten erschaffen und neue Genres. Es ist ein wahrer Schmelztiegel von neuen Ideen.“

Lässt man der Fantasie freien Lauf könnte es bei einem neuen Projekt sich auch um einen First – Person – Shooter oder Rollenspiel handeln. Konkrete Hinweise auf Details eines solchen neuen Werks gibt es aber noch keine. Naughty Dog zeigt sich als eines der angesehensten Studios verantwortlich für Crash Bandicoot, Uncharted sowie The Last of Us und liefert stets hervorragende Qualität ab.

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Naughty Dog schließt neue Experimente nicht aus”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...