Mount & Blade: Warband – Neues Feature-Video veröffentlicht

Heute erscheint das offizielle Feature-Video zu Mount & Blade: Warband, das einzelne Elemente des komplexen Sandbox-Rollenspiels näher erläutert.

Mount & Blade 2016 PS4 Bild 1

Darin folgt der Zuschauer dem Lebensweg des einfachen Sohnes eines Jägers, seinem Dasein als Händler, Wegelagerer und schließlich Adeligen. Er ist nur einer von unzähligen frei gestaltbaren Charakteren, die der Spieler erschaffen und mit denen er sein ganz eigenes Mittelalter-Abenteuer erleben kann.

Sechs Reiche teilen die Spielwelt in Mount & Blade: Warband untereinander auf und ringen um die Macht. Welchem Herren der Spieler seine Gunst schenkt, bleibt ihm überlassen. Auf ihn wartet die Reiterei des Sultans in den Wüsten und Oasen des Südens, die weiten Steppen der Khergiten-Bogenschützen, die verschneiten Reiche der Vaegiar, die stolzen Axtkämpfer der Nord, die Ritter der Swadia und die rebellischen Rhodok im Südwesten. Für welche Seite der Spieler auch Partei ergreift – mit genügend Einsatz und der Gunst der ansässigen Adeligen kann sich sogar ein Abenteurer von niederer Herkunft seine eigene Burg verdienen.

Doch bis dahin ist der Weg noch weit: Das Feature-Video zeigt unseren jungen Jäger, der mittlerweile ein gemachter Händler geworden ist und Söldner anheuern muss, um sich gegen Banditen zu verteidigen. Mit einer bewaffneten Truppe sind die Verlockungen anscheinend sehr groß, selbst zum Gesetzlosen zu werden. Durch die heimtückische Eroberung einer Burg und den Segen des Königs stößt er schließlich sogar in adelige Kreise vor. Fortan ist sein Leben von Banketten, Politik und Turnieren geprägt. Und während er seine Bauern vor Räubern schützt, kann er vielleicht sogar das Herz einer noblen Damen für sich gewinnen.

Das Sandbox-Rollenspiel ohne Fantasy-Elemente ist für PlayStation 4 und Xbox One im Einzelhandel erhältlich.

 

Mount & Blade: Warband – Neues Feature-Video veröffentlicht

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...