Modern Warfare 3 – Map-Remakes durchaus wahrscheinlich

Modern Warfare 3, der dritte Teil der erfolgreichen Shooter Serie ist seit gut einer Woche erhältlich und hat ohne jede große Überraschung wieder einmal einige Vorbesteller- und Verkaufsrekorde gebrochen. Wir berichteten bereits, dass Activision plant 20 DLCs für den eigenen Shooter zu veröffentlichen, um die Fans stetig mit neuem Material zu beliefern. Heute gab es erste Gerüchte, dass darunter erneut Remake alter und bekannter Maps aus den Vorgängern sind.

Genauer gesagt sind es momentan vier Maps aus Modern Warfare (“Crash, “Crossfire”, “Strike” und “Overgrown”) und eine aus Modern Warfare 2 (“Highrise”). Grund zu dieser Annahme sind Datein, die von eifrigen Fans im Spielverzeichnis gefunden worden sind. Damit würde Activision ganz in der Tradition bleiben, alte Maps als Mappack für (mit hoher Wahrscheinlichkeit) 15 Euro wiederzuverkaufen. Eine Bestätigung blieb bis hierhin aus, allerdings scheint die Ankündigung nur noch Formsache. Damit würde man also erneut einige alte Maps zu einem, für einige auch überhohten Preis verkaufen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...