Mittelerde: Mordors Schatten Story-Trailer – The Bright Lord

Heute enthüllen Warner Bros. Interactive Entertainment (WBIE) und Monolith Productions auf der San Diego Comic-Con den brandneuen Mordors Schatten Story-Trailer – The Bright Lord zu dem mit Spannung erwarteten Action-Titel Mittelerde™: Mordors Schatten™. Der neue Trailer enthüllt viele neue Details der Handlung, einschließlich der Identität des geheimnisvollen Geistes, an den der Protagonist Talion gebunden ist, sowie seine Verbindung zu den Ringen der Macht und dem Dunklen Herrscher Sauron.MiddleearthShadowofMordor_Screenshot_TalionMelee1

Als Talion und der Geist einer vielversprechenden Spur folgen, finden sie eine Reihe uralter Artefakte, die schmerzhafte Erinnerungen an die Geschichte des Geistes und seine Verbindung zu den Ringen der Macht auferstehen lassen. Ihre Verbindung vereint die beiden Helden in ihrem Ziel, Sauron zu bezwingen, doch weckt sie auch Zweifel an ihrem Weg zur Erlösung.

Weitere Details über die Identität des Geistes und seine Geschichte gibt es im Mittelerde: Mordors Schatten – Charakter Profil, in dem auch Schlüsselinformationen über die Verbindung des Geistes zu Mittelerde enthalten sind.

Mittelerde: Mordors Schatten bietet eine dynamische Spielumgebung, in der der Spieler seinen persönlichen Racheplan umsetzt und Mordor seinen Willen aufzwingt. Das Spiel beginnt in der Nacht, in der Sauron nach Mordor zurückkehrt und seine Schwarzen Heermeister die Waldläufer des Schwarzen Tores brutal hinrichten. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Talion, eines Waldläufers, der seine Familie und alles, was ihm lieb und teuer war verlor, nur um als geheimnisvoller Rachegeist von den Toten aufzuerstehen. Während Talions Rache Gestalt annimmt, lüften die Spieler das Geheimnis des Geistes, der ihn treibt, entdecken den Ursprung der Ringe der Macht und treten dem größten aller Feinde entgegen.

 

Mittelerde: Mordors Schattenwird für PlayStation 4™, Xbox One, PlayStation 3™, Xbox 360 und Windows PC erscheinen.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...