Metro: Last Light

Wir schreiben das Jahr 2034. Unter den Ruinen des post-apokalyptischen Moskaus, in den Tunneln der weltberühmten Metro, leben die Überreste der Menschheit.Metro Last Light (1) Sie sind tödlichen Gefahren ausgesetzt, die sowohl im Inneren als auch von außen drohen. Mutanten streifen suchend durch die Katakomben unter der menschenleeren Erdoberfläche und jagen oberirdisch unter einem giftigen Himmel. Statt aber zusammenzustehen, tragen die Stationen der Metro untereinander einen brutalen Machtkampf aus. Im Kern geht es um die Kontrolle über eine Weltuntergangsmaschine in den militärischen Bunkern von D6. Ein Bürgerkrieg entwickelt sich, der die gesamte Menschheit für immer von der Erde fegen könnte! In der Rolle von Artyom hält der Spieler den Schlüssel zum Überleben aller in den Händen. Belastet von Schuldgefühlen durch die Entscheidungen der Vergangenheit und angetrieben von einem Glauben an die Zukunft, ist man der letzte Hoffnungsschimmer in der dunkelsten Stunde .

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Metro: Last Light”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...