Metal Gear Solid 5 – Entwicklung offiziell bestätigt

Hideo Kojima, der Schöpfer der Metal Gear Reihe hat sich in einem Interview mit IG Magazine aus Frankreich zu „Metal Gear Solid 5“ geäußert und gab erste Informationen bekannt, worauf man sich im fünften Ableger der Reihe konzentrieren möchte.

Im Zentrum von Metal Gear Solid 5 stehen demnach Spionage, Infiltration und das Beeinflussen von Menschen. Das Spiel wird auf der FOX Engine basieren und auch auf den sozialen Aspekt eingehen, zu dem sich Hideo Kojima die Anregungen bei „Deus Ex: Human Revolution“ geholt hat:

Der soziale Aspekt hatte mir in Deus Ex: Human Revolution so gut gefallen, das ich ihn in Metal Gear Solid 5 zu einem wichtigen Bestandteil machen will.

Zwar könne er nicht auf weitere Informationen eingehen, da er laut eigenen Aussagen „Ärger mit der Presseabteilung“ bekommen würde, dennoch äußerte er sich noch kurz zu Metal Gear Rising: Revengeance. Demnach sei das kein Metal Gear im klassischen Sinne, würde aber trotzdem die bekannte Qualität liefern.

Hideo Kojima

Am Ende des Interviews gab er noch den kurzen Hinweis, dass man noch nicht mit Solid Snake abgeschlossen habe, auch wenn Kojima ihn am Ende von Guns of the Patriots habe sterben lassen wollen.

Wann man weitere Details oder gar einen Releasetermin erwarten darf steht natürlich noch nicht fest. Sicherlich wäre die Tokio Games Show im September eine wahrscheinliche Möglichkeit für die genauere Präsentation.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...