Mass Effect Andromeda – Singleplayer-Support offiziell eingestellt

In einem offiziellen Statement haben die Entwickler von BioWare angekündigt, dass sie den Singleplayer von “Mass Effect Andromeda” nicht weiter unterstützen werden. Die Spieler brauchen also weder neue Updates noch frische Inhalte für diesen Modus erwarten.

Mass Effect Andromeda

BioWare bedankt sich bei allen Spielern, die sich mit dem Spiel beschäftigt haben und nützliches Feedback geliefert haben, das stets versucht hat, komplett umzusetzen. Der Support von “Mass Effect Andromeda” wird aber nicht vollständig eingestellt. Laut dem Statement möchte man weiter an dem Multiplayer des Sci-Fi-Abenteuers arbeiten. In den kommenden Wochen soll diesbezüglich weitere Details folgen. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns erneut bei euch, um euch auf dem Laufenden zu halten.

“In den nächsten Wochen wird unser Multiplayer-Team Details zum weiteren Support und zu neuen Inhalten teilen – darunter neue Multiplayer-Missionen, Charakter-Kits und die Dinge, die für den N7 Day geplant sind.”

Bereits Wochen vor dem offiziellen Release hatte “Mass Effect Andromeda” den Gold-Status erreicht und kam somit planmäßig am 21. März 2017 in Nordamerika und zwei Tage später, also am 23. März 2017, in Europa auf den Markt. Das Sci-Fi-Abenteuer lässt sich sowohl für die PlayStation 4 als auch für die Xbox One erwerben. Darüber hinaus gibt es eine passende Version für den PC. Unsere Review zum Titel findet ihr übrigens hier.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Mass Effect Andromeda – Singleplayer-Support offiziell eingestellt”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...