Mass Effect Andromeda – Multiple Beziehungen haben Konsequenzen

Bereits in den Vorgängern war es möglich, Beziehungen mit anderen Charakteren einzugehen, und das sogar gleichzeitig. Auch im kommenden “Mass Effect Andromeda” besteht diese Option, was jedoch einige Konsequenzen mit sich bringen wird.

mass_effect_andromeda_screen_4

Via Twitter haben die Entwickler von BioWare neue Details zum Sci-Fi-Spiel verraten, die auf Rivalitäten, Streit und eventuell sogar handfeste Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Charakteren hindeuten. Eifersucht und Rache seien durchaus möglich. Allerdings spiele das Verhalten des Spielers hierbei eine entscheidende Rolle. Multiple Beziehungen sind theoretisch möglich, aber wohl nicht immer empfehlenswert.

“Ihr könnt multiple, intime Beziehungen führen. Wie man erwartet, wird dies einigen nicht gefallen. Andere wiederum sagen, sie stört es nicht. Aber ist dies wirklich die Wahrheit?

Aktuell wird spekuliert, dass der Titel am 21. März 2017 auf den Markt kommen wird. Offiziell ist dieser Termin jedoch nicht. Nach wie vor heißt es von offizieller Seite, „Mass Effect Andromeda“ erscheint im Frühjahr 2017 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One. Laut den Verantwortlichen besteht jedoch die Möglichkeit einer weiteren Releaseverschiebung. Die Chancen hierfür scheinen aber recht gering zu sein. Weitere Details findet ihr hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...