Mass Effect 4 – Unberechtigte Sorge um die Kampagne

Erst kürzlich, gaben die Verantwortlichen vom Entwicklerstudio „BioWare“ bekannt, dass der anstehende Nachfolger von Mass Effect 3 ebenfalls einen Online-Multiplayer beinhalten soll. Viele Fans der Reihe sorgen sich um die Kampagne des Rollenspiel-Epos, welcher unter der Entwicklung eines weiteren Online-Parts leiden könnte.

MassEffect4_Artwork_03

Es wurde viel über dieses Thema diskutiert, bis sich BioWare zu Wort meldete und versicherte, dass die Sorge um ein solches Problem völlig unberechtigt sei. Chris Wynn von BioWare äußerte sich in einem Tweet wie folgt:

Wenn jemand befürchten sollte, dass der Online-Modus dem Singleplayer etwas wegnehmen wird, dann kann ich euch versichern, dass der Einzelspieler-Modus im kommenden Mass Effect gewaltig sein wird.

Mit dieser Aussage haben die Entwickler den Erwartungshorizont hoch angesetzt, wir dürfen gespannt sein ob uns mit „Mass Effect 4“ ein würdiger NextGen-Ableger der Rollenspiel-Saga erwartet. Auf einige Details, oder erste kleine Infos zum Single- oder Multiplayer ließen die Entwickler leider noch warten. Eine offizielle Ankündigung mit ersten Informationen ist zur diesjährigen E3 denkbar. Wir sind gespannt.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...