Mafia 3 – Keine Prostituierte für Protagonist Lincoln

Auch die Spielwelt von „Mafia 3“ wird über Prostituierte verfügen, allerdings sei Lincoln laut den Mannen von Hangar 13 nicht in der Lage, diese für sein eigenes Vergnügen in Anspruch zu nehmen .

Mafia_3_Pre_Screenshot_2

Wie Creative Director Haden Blackmann in einem aktuellen Interview verraten hat, habe man sich bereits früh dazu entschieden, dass alles, was Lincoln macht, entweder einen Beitrag zu seiner Quest leistet oder ihm hilft, seine eigene kriminelle Familie aufzubauen. Daher besteht auch die Möglichkeit ein eigenes Geschäft mit Prostituierten in der Stadt zu führen. Jedoch verspüre Lincoln nicht das Verlange sich selbst verwöhnen zu lassen, wie Blackmann weiter ausführt. Somit fällt eine derartige Beschäftigung wohl weg, dennoch bietet die offene Spielwelt von „Mafia 3“ zahlreiche weitere Attraktionen.

Auch interessant: Diese Spiele erscheinen ebenfalls im Oktober

Der hitverdächtige Titel wird am 7. Oktober für PC, PlayStation 4 und Xbox One in den Handel gelangen und die gefeierte Mafia-Reihe von 2K Games fortsetzen. Das Spiel wird eine offene und belebte Spielwelt besitzen, die von Gangstern sowie korrupten Beamten beherrscht wird und ein eigenes kriminelles Ökosystem bietet.

 

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Mafia 3 – Keine Prostituierte für Protagonist Lincoln”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...