Madden NFL 18 – Patch wird PS4 Pro-Unterstützung ermöglichen

Die Verantwortlichen von Electronic Arts gaben bekannt, dass man die PlayStation 4 Pro-Unterstützung von “Madden NFL 18” erst nach einem Patch erwarten darf. Besitzer der leistungsstärkeren Konsolen müssen sich also ein wenig gedulden, bevor sie die Vorteile nutzen können.

Madden NFL 18

Nächste Woche erscheint endlich die Football-Simulation “Madden NFL 18” für PS4 und Xbox. Die Entwickler haben sich entschlossen, dieses Jahr auf die Frostbite Engine zu wechseln. Dank dieser Entscheidung soll es der am besten aussehende Titel der gesamten Reihe werden. Zumindest behaupten das die Entwickler. Ob es tatsächlich so sein wird, sehen wir in wenigen Tagen. Etwas länger müssen wir uns jedoch gedulden, bis die PlayStation 4 Pro Unterstützung verfügbar ist. Erst ein nachträglicher Patch soll diese für “Madden NFL 18” liefern. Für die Spieler bedeutet dies, dass weder eine 4K Auflösung noch eine HDR-Unterstützung zum Release der Simulation zur Verfügung steht.

“Madden NFL 18” wird ab dem 25. August 2017 für die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein. Die Spieler dürfen sich unter anderem über drei neuen Spielvarianten freuen. Hinzu kommt mit “Play Now Live” die Möglichkeit, reale Begegnungen in einem wöchentlichen Rhythmus nachzuspielen. Um das zu ermöglichen, liefern die Entwickler stets Live-Updates. Um euch einen besseren Eindruck vom Spiel machen zu können, haben wir unterhalb der Meldung einen Trailer für euch eingebettet.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Madden NFL 18 – Patch wird PS4 Pro-Unterstützung ermöglichen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...