LucasArts – Studio arbeitet wohl an einem First-Person-Shooter

Das Entwicklerstudio LucasArts, von George Lucas 1982 gegründet, ist in jüngerer Vergangenheit besonders für Star Wars Spiele bekannt, aktuell aber ohne großes, offiziell angekündigtes Projekt. Wie jetzt durch eine Stellenausschreibung klar wurde, sucht das Team immer noch einen Entwickler für ein First-Person-Shooter.

Erste Spekulationen gehen in die Richtung, dass LucasArts an einem weiteren Jedi Knight arbeiten könnte. Die Reihe, die bereits seit fast 10 Jahren keinen Ableger mehr bekam, könnte ein interessantes Projekt sein, denn auch 2012 gibt es noch viele Fans der Serie.
Doch auch das bereits viel diskutierte Battlefront 3 könnte gemeint sein, denn bei den beiden Vorgängern konnte man jeweils sowohl in der Ego-Perspektive, als auch in der dritten Person spielen. Durch zahlreiche Hinweise wurde in den letzten Monaten immer wieder angedeutet, dass man zumindest plane, ein Star Wars: Battlefront 3 zu entwickeln. Von offizieller Seite gibt es natürlich keine Informationen, für welchen FPS-Titel man Entwickler sucht. Auch ein komplett neues Spiel ist möglich und falls LucasArts tatsächlich offizielle Informationen bekannt gibt, werden wir euch direkt informieren.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “LucasArts – Studio arbeitet wohl an einem First-Person-Shooter”

  1. Hey, das wird bestimmt Battle… Ach ne bestimmt Republik Commando 2.-.- Die Fans schreien alle nach Battlefront 3 und LucasArts kommt mit den Spielen, die sie gar nicht haben wollen. Wie lange das wohl noch gut geht? Bringt lieber Star Wars Battlefront 3. Ansonsten seh ich keine gute Zukunft für LucasArts mehr.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...