Lords of the Fallen – Nachfolger lässt auf sich warten

Der CEO von City Interactives „Marek Tyminski“, meldete sich in einem aktuellen Statement noch einmal zu Wort.

Lords of the Fallen

Der Publisher City Interactive hatte bereits vor einigen Wochen bekannt gegeben, das an einem Nachfolger zu „Lords of the Fallen“ gearbeitet wird. Der zweite Teil wird ohne die eigentlichen Entwickler vom deutschen Studio Deck 13 umgesetzt, da die Partnerschaft gekündigt ist. Marek Tyminski von City Interactive meldete sich noch einmal zu Wort und stellte klar das „Lords of the Fallen“ sich in der Konzeptphase befindet und eine Veröffentlichung vor 2017 sehr unwahrscheinlich ist. Zu den Verkaufszahlen von „Lords of the Fallen“ lies er folgendes verlauten:  “Es schlägt sich gut. Wir sind bei über 900.000 verkauften Einheiten. Die Million haben wir noch nicht erreicht, nähern uns dieser aber an. Und das ist definitiv ein guter Start für eine neue Marke. Wir können sagen, dass Lords of the Fallen 1 bewiesen hat, dass diese Marke Sinn macht.”

Am 26. Juni wird „Lords of the Fallen“ erneut in einer „Game of the Year“- Edition für 39,99€ im Handel erhältlich sein.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...