LIFE IS STRANGE | Episode 2 verspätet sich

Square Enix hat bekannt gegeben, dass die zweite Episode des Adventures LIFE IS STRANGE nicht wie geplant am 13. März erscheinen wird. Einen neuen Releasetermin konnte der Entwickler noch nicht nennen.

videoimage

Das dramatischen Adventure handelt von der Fotografie-begeisterten Schülerin Max, die durch Zufall entdeckt, dass sie die Zeit zurück drehen kann um Ereignisse oder Entscheidungen ungeschehen zu machen. Es verhält sich wie mit dem bekannten Gleichnis des Flügelschlags eines Schmetterlings, der an einem anderen Ort einen Sturm auslösen kann. Das Besondere an LIFE IS STRANGE, so versprechen die Entwickler: Jede Entscheidung, die der Spieler in Max‘ Haut schließlich trifft, wird den weiteren Spielverlauf und die Zukunft der Menschen in ihrem Umfeld beeinflussen. Max‘ Probleme gehen allerdings schnell über die eines normalen Teenagers an einer Highschool hinaus. Gewalt an der Schule, verschwundene Mitschüler und mysteriöse Alpträume sind nur der Anfang.

Plan war es die fünf Episoden des Spiels in einem sechswöchigen Rhythmus zu veröffentlichen. Warum sie diesen Plan bei Episode 2 schon nicht einhalten können, verraten weder Square Enix noch Entwicklerstudio Dontnod. Vor einiger Zeit wurde allerdings bekannt, dass eine unfertige Version der Episode geleakt und im Internet gelandet ist. Die sehr enttäuschten Entwickler baten um mehr Respekt vor ihrer Arbeit und betonten, dass an jeder Episode bis kurz vor ihrem Release mit viel Hingabe gearbeitet werde, um letzte Fehler auszumerzen. Vielleicht ist dies ja der Grund für die kurzfristige Verschiebung. Sobald es einen neuen Termin gibt informieren wir euch.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “LIFE IS STRANGE | Episode 2 verspätet sich”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...