Life is Strange: Before the Storm – Gleichgeschlechtliche Beziehung spielt größere Rolle

Am 31. August wird es so weit sein: dann erscheint das Prequel “Life is Strange: Before the Storm” für PS4, Xbox One sowie PC. In “Before the Storm” geht es sehr stark um die freundschaftliche Beziehung zwischen Chloe und Rachel. Diese soll auch homosexuelle Aspekte beinhalten. Der Spieler kann dabei entscheiden, wie intensiv die Freundschaft sich in eine feste Beziehung wandeln soll.

Life is Strange

“Before the Storm” setzt drei Jahre vor den Ereignissen aus “Life is Strange” ein, zu einer Zeit, in der Rachels Verschwinden noch nicht vollzogen ist. In der ersten Staffel wird dabei immer wieder angedeutet, wie sehr Chloe Rachel gemocht hat und sie nun sehr vermisst. Schnell wird für den Spieler klar, dass sie für Chloe mehr war als nur eine Freundin. Das Thema Homosexualität spielte auch schon im ersten Spiel eine gewisse Rolle. Denn auch Chloe und Max sind sich in vielen Momenten wesentlich näher als etwa Max mit Warren.

Die Autoren haben das Ziel, eine glaubwürdige Beziehung zwischen den beiden zu erschaffen. Des Weiteren sollen viele dynamische Interaktionen zwischen Chloe und Rachel möglich sein. Das ist nur logisch, wenn man bedenkt, dass es weniger um den bereits bekannten Ausgang der Story geht, denn mehr die Charaktere und ihre Beziehungen an sich. Lead Writer Zak Garriss stellt aber klar, dass Chloe nicht auf ihre Sexualität heruntergebrochen werden soll. Dies stellt nur einen Aspekt ihres schwierigen Charakters dar.

“Before the Storm” wird drei Episoden umfassen. Wie genau die Veröffentlichung vonstatten gehen wird, ist noch unklar. Womöglich wird alle paar Wochen eine neue Episode veröffentlicht werden. Das Prequel arbeitet gänzlich ohne Zeitreisen oder sonstige mystische Elemente. Wenn ihr “Life is Strange” bisher noch gar nicht gespielt habt, wird es Zeit dafür. Die erste Episode der ersten Staffel ist kostenlos zum Herunterladen verfügbar. Ihr spielt darin die Studentin Max, die die Gabe entdeckt, die Zeit zurückzudrehen, und erlebt ein Wiedersehen mit der alten Freundin Chloe, die Einiges durchmachen musste.

 

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Life is Strange: Before the Storm – Gleichgeschlechtliche Beziehung spielt größere Rolle”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...