LEGO Der Hobbit Review

Was ein kleiner goldener Ring alles anstellen kann ist schon erstaunlich, nein, die Rede ist nicht von der Ehe *g*
„Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“.Lego Der Hobbit Cover
Vor nicht allzu langer Zeit konnten wir mit Lego: Der Herr der Ringe, die große Geschichte der 3 großen Filme: Die Gefährten, Die zwei Türme, Die Rückkehr des Königs
auf eine typische lustige Lego Art miterleben.
Siehe Review

Lego HdR Screen 2
Es war ein grandioses Lego Spiel mit viel Liebe zum Detail.
Nun haben Warner und TTGames das nächste Herr der Ringe Spiel auf den Markt gebracht, diesmal wird die Vorgeschichte zu „Der Herr der Ringe“ erzählt, die Rede ist von Lego: Der Hobbit.
Schafft es dieser neuste Teil sich nahtlos in die Reihe guter Lego spiele einzureihen? Das erfahrt ihr in dieser Review.
Story
Der Hobbit sollte jedermann ein Begriff sein, Fans wie nicht Fans, da er einfach allgegenwertig ist.lego_herr_der_ringe_neu.png
Die Lego Spiele sollten den meisten Gamern bekannt sein, auf jeden Fall wird deren Größe immer größer, denn Lego Spiele erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit und das zu Recht.
In Lego: Der Hobbit erleben wir die Geschichte von Bilbo Beutlin, sprich, wie dieser zum Ring fand, der ja bekanntlich für einige Probleme sorgte. Die beiden ersten Filme zu Der Hobbit können schon schön im Heimkino angeschaut werden.Lego Hobbit FOB 6x8_GER
Die Geschichte des Spiels ist die bekannte aus dem Film nur auf die Lego Art, was bedeutet das?
TTGames schafft es diese Geschichte auf eine humorvolle Art und Weise nachzuerzählen, es wirkt hier auf keinen Fall albern sondern ist einfach lustig. Die Lego Figuren nehmen sich nicht allzu ernst sondern nutzen das Lego Imperium für so manch einen Witz. Und so erlebt man die Geschichte des Buches/Films mal anders nach.
Gameplay:
Hier kommt der Satz wieder zu Geltung, jeder, der einmal ein Lego Spiel gespielt hat dürfte sofort mit der einfachen Steuerung zurechtkommen. Auch Neueinsteigern sei gesagt die Steuerung geht sehr gut von der Hand und das ist/ war schon immer ein Plus Punkt bei den Lego Spielen.
Man kann hier auf einfachste Art und Weise zwischen den Charakteren wechseln oder Attacken ausführen, besonders das Charaktere auswählen geht hier gut von der Hand obwohl eine große Auswahl vorhanden ist. Auch die Kameraführung ist gewohnt Gut, wir hatten beim Testen nie das Gefühl die Übersicht zu verlieren. Aber der Dualshock Controller 4 ist ja auch sehr komfortabel.
Sound:
Warner hat alle Soundtrack Lizenzen von den Filmen, sprich alle bekannten Musikstücke sowie die Originalen Deutschen Tonaufnahmen liegen hier zur Verfügung und das trägt zur guten Atomsphäre bei. Also wir können hier nichts kritisieren oder besonders loben. Alle Sounds im Spiel sind perfekt abgemischt und erfüllen ihren Zweck mehr als gerecht. Man erwischt sich sogar dabei wie man eine Spielpause einlegt und sich nur die grandiose Musik des Spiels anhört.
Und das die Lego Figuren seit einiger Zeit Reden, finden wir auch gut.
Diese ganzen Punkte sorgen für eine gesamt GUTE Atomsphäre, es kommt sofort in den ersten Sekunden ein besonderes Feeling auf: Das Herr der Ringe Feeling.
Hier schaffen es TTGames und Warner was einigen anderen Entwicklern nicht gelingt, ein guten Übergang vom Film zu Spiel.
Der Umfang des Spiels ist mehr als ausreichend, es gibt viele kleine Aufgaben zu erfüllen, dies sorgt für eine gute Zeit in Mittelerde. Auch der mehrspiel Wert sprich Mittelerde in einem freien Spiel zu erkunden ist gegeben, da einige Bereiche erst später erkundbar sind bzw. mit bestimmten Fähigkeiten oder Charakteren.

Fazit:
Lego: Der Hobbit braucht sich zu keiner Zeit vor seinen Brüdern verstecken. TTGames und Warner veröffentlichen hier wieder ein fertiges gutes Spiel der Lego Reihe.
Besonders Herr der Ringe Fans kommen hier auf ihre Kosten.
Wir von ps4info freuen uns auf 2015-2016 wenn der neue Star Wars Film auf den Markt kommt, denn sicherlich wird es auch hierzu ein tolles Lego Spiel geben.

hobbit

LEGO Der Hobbit basiert auf den ersten beiden Filmen der Hobbit-Trilogie, Der Hobbit – Eine unerwartete Reise und dem demnächst anlaufenden Der Hobbit – Smaugs Einöde. In LEGO Der Hobbit erleben die Spieler ihre Lieblingsszenen aus den Filmen und folgen der Geschichte von Bilbo Beutlin, der von Gandalf dem Zauberer angeheuert wird, um Thorin Eichenschild und seinem Zwergentrupp beizustehen. Bilbo lässt die Annehmlichkeiten des Auenlands hinter sich und begibt sich auf eine Reise durch Mittelerde, um den Zwergen zu helfen, ihr verlorenes Königreich Erebor im Einsamen Berg zurückzuerobern. Auf seinem Weg begegnet Bilbo gefräßigen Trollen, gefährlichen Orks und natürlich Gollum und seinem wertvollen Schatz.

Spielinhalt

  • Erforsche Mittelerde und besuche bekannte Schauplätze aus den Filmen, darunter Beutelsend. Reise über den heimtückischen Hohen Pass ins Nebelgebirge oder entdecke die Tiefen von Orkstadt, Düsterwald und Bruchtal.
  • Beteilige dich an Schatzjagden, baue Edelsteine ab, durchsuche Feinde nach Beute und schmiede mächtige magische Gegenstände oder baue kolossale neue LEGO-Gebilde.
  • Schlüpfe in die Rollen deiner Lieblingscharaktere aus den Hobbit-Filmen, darunter Bilbo, Gandalf und die Zwerge Thorin, Fili, Kili, Oin, Gloin, Dwalin, Balin Bifur, Bofur, Bombur, Dori, Nori und Ori. Jeder Zwerg hat eine besondere (und höchst amüsante) Spezialfähigkeit.
  • Sammle Gegenstände und verwende Mithril, das wertvollste Metall in Mittelerde, um daraus im Schmiede-Shop neue oder eigene Items herzustellen.
  • Löse anspruchsvolle Rätsel und lerne die Macht des Einen Rings einzusetzen.
  • Spiele im Drop-in/Drop-out-Modus zusammen mit Freunden und deiner Familie.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...