Landwirtschafts-Simulator 17 Review – Ein Held im Kornfeld

Wer träumt nicht davon, mit seinem eigenen Traktor in den Sonnenuntergang zu reiten, ääh ich meine zu fahren, seine Felder zu pflügen, frisch gezapfte Kuhmilch zu trinken und seine Hühner zu füttern? Nein, wir reden hier nicht über irgendeine RTL Show, wir reden von der Landwirtschafts-Simulator Reihe. Diese geht ein weiteres Mal in die nächste Runde und das auch auf der PlaySation 4, denn der Landwirtschafts-Simulator 17 ist erschienen. Doch was hat sich verändert, lohnt sich dieser weitere Teil? Das klären wir in dieser Review.landwirtschafts-simulator-17-b

Vor 2 Jahren konnten wir den Landwirtschafts-Simulator 15 für die PlayStation 4 testen, der damals erste Teil der Reihe auf der PlayStation 4, wir waren zugegeben etwas skeptisch ob diese Art des Spielens oder dieses Spiel besser gesagt überhaupt Spaß machen kann, wir wurden schnell eines Besseren belehren und konnten damals schon in einem Livestream schnell sagen, ja macht es. So wurden eigentlich kurze Partien, schnell zu langen, wir müssen das und das noch machen Geschichten.landwirtschafts-simulator-17 Als wir dann Landwirtschafts-Simulator 17 starteten, war es gleich so als würden wir wieder nach Hause kommen, die bekannte Optik begrüßte uns und es fiel uns gleich auf, das einige Optionen dazugekommen sind.

Wie der interessante Bereich Mods, allgemein scheinen Mods bei Teil 17 eine große Rolle zu spielen, man mag es kaum glauben aber der Landwirtschafts-Simulator verfügt über eine recht lebhafte Modding Community.
So, die Welt gewählt, das Spiel gestartet und gleich hatten wir das Gefühl, Mensch, dass kennen wir doch und schau mal da ein Traktor, diesen mussten wir auch gleich erst mal steuern. Wir sahen dann diverse landwirtschaftliche Fahrzeuge, die echten Fahrzeugen nachempfunden wurden, denn diese Reihe verfügt über viele Lizenzen div. Hersteller, was auch immer wieder einen selber was beibringt, nachdem dem Motto, ahh Hersteller xyz produziert das ok und ahh die kenne ich ja auch.
Das ist auch eine der größten Stärke des Spiels, die Liebe zum Detail in Sachen Fahrzeuge, diese sehen einfach klasse aus, besonders die Erntemaschinen, mit ihren Möglichkeiten, einzig die Autos hätten besser gestaltet werden können. Allerdings muss man sagen grafisch hat sich nicht viel getan im Spiel, die Felder sehen schon leicht verbessert aus und es kommen jetzt öfters schöne Effekte mit der Sonne, aber wir glauben da ginge noch mehr, außerdem stören uns immer noch die Zombie-Menschen, die in der Welt rumlaufen und na ja das machen was Zombies machen nix und wie wäre es mal mit einem Jahres-Wetter wechsel, Schnee?
Die Welt an sich ist, gewohnt ok, man findest alles sehr schnell, hat genug Felder zum arbeiten und kleinere Dörfer, aber auch hier hätten wir uns mal schöne Gebäude und der gleichen gewünscht, es mag zwar für das Spiel nicht entscheidet sein, aber das Auge isst bekanntlich mit und gerade da geht viel Potenzial verloren, was auch allgemein ein Problem mit dem Spiel ist.landwirtschafts-simulator-17-b
Das Gameplay sowie die Steuerung sind gewohnt ok, außer einer ausnahmen, beim Autofahren hatten wir mehrmals das Gefühl, hier stimmt was nicht und wir driften zu sehr ab. Aber die großen Fahrzeuge, wie die Erntemaschinen waren Top, aber unter uns, da stellen wir wieso immer Helfer ein die unsere Arbeit erledigen. Was uns auch sehr gefallen hat ist, dass man wieder langsam an alles ran geführt wird, das Spiel erklärt in Ruhe alle wichtigen schritte, so soll das sein. Die Mini- Missionen, die man hin und wieder machen kann, sind ok und sorgen etwas für Abwechslung und mehr Geld in des Bauern Tasche, aber auch hier haben wir das Gefühl da geht mehr.
Die Umgebung Geräusche sind ok, was wir nur kurz anhatten war das Radio, was ehrlich gesagt nicht wirklich gefällt, die Musik-Stücke sind einfach zu mau, da lieber Spotify an und go. Die Sache, dass nun auch ein Radio dabei ist, finden wir aber gut.

Fazit
Der neuste Teil der Reihe kommt uns eher vor wie ein Update, es gibt viele kleine Verbesserungen, die aber nicht Probleme, wie die lieblose Spielwelt beheben. Wir würden uns aber auch mal über eine Story zum Beispiel freuen oder Konkurrenz- Bauern. Sachen wie mit einem Zug rumfahren und seine Ware abholen sind nett und machen auch eine gewisse Zeit Spaß, aber dann?
Dass man jetzt Schweine halten und füttern kann, sorgt immerhin für etwas Abwechslung, denn Tiere halten gehört halt auch dazu.landwirtschafts-simulator-17-c
Aber ganz klar müssen wir sagen, das Spiel macht Spaß besonders wenn man auf ruhige Spiele steht um einfach mal abzuschalten und wie wir schon meinten, man vergisst die Zeit, Spieler die Teil 15 spielen oder gespielt haben, müssen sich überlegen ob diese kleinen Änderungen im Spiel ausreichen oder man wartet auf Teil 18 der Reihe, aber das Gefühl mit einem sich selbst erarbeiteten Traktor rum zu fahren, macht einfach Spaß, wir hoffen das Teil 18 etwas mehr bieten wird.
Ein frohes ernten wünschen wir euch.

landwirt-bewertung

Der von GIANTS Software entwickelte Landwirtschafts-Simulator 17 lädt in die spannende Welt eines modernen Landwirts ein. Man stellt sich den Herausforderungen des Landlebens inklusive Viehwirtschaft, Feldarbeit, Holzwirtschaft und natürlich dem Verkauf der landwirtschaftlichen Erzeugnisse. Man entscheidee, wie sich man den landwirtschaftlichen Betrieb optimal verwaltet und in einer riesigen, frei begehbaren Welt zum Erfolg führt. Im Laufe der Karriere kann man das Steuer von über 200 originalgetreuen landwirtschaftlichen Fahrzeugen und entsprechendem Zubehör übernehmen. Eine riesige Flotte an Fahrzeugen international namhafter Hersteller wie z.B. die beliebten Marken der AGCO Gruppe: Massey Ferguson, Fendt, Valtra und Challenger wurden für den Landwirtschafts-Simulator 17 genauso lizensiert wie bereits im Vorgänger enthaltene Marken wie New Holland, Case IH, Trelleborg, etc.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...